Darf man im angemieteten Garten ( ca 100 qm ) einen Pavillon 3x6m oder 3x3m aufstellen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Pavillon?

  • aus Holz? zerleg- und wieder aufbaubar?

  • In Form eines Zeltes?

Auf jeden Fall dürft ihr nciht etwas im Garten aufbauen, was dem Rasen, oder anderen Pflanzen schadet.

Ein Zelt für einen Tag um zu feiern kein Problem, aber etwas was relativ fest steht, nciht ohne Genehmigung des Eigentümers. Gartennutzung bedeutet, man kann den Garten nutzen, sich im Liegestuhl sonnen, Gartenmöbel aufstellen und Kaffee trinken, aber nicht unbedingt dort etwas verändern.

Wenn die Mieter im EG den Garten nutzen dürfen und dies im Mietvertrag vereinbart ist, sollte es doch kein Problem sein, einen Pavillion aufzustellen. Ich gkaube auch, dass sich die Vermieter hier vielleicht einfach übergangen fühlen. Hier einen Streit anzufangen, finde ich albern. Grillt doch mal mit dem Vermieter zusammen... Und wenn gar nichts geht, würde ich den Pavillion abbauen, bevor es wirklich zu einem unnötigen Streit kommt.

Was möchtest Du wissen?