Bekommt man ALG I nach einem halben Jahr Arbeit nach ALG I?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das fällt unter kurze Anwartschaft. Da hätte man dann nach 6 Monaten Arbeit einen Anspruch auf 3 Monate Arbeitslosengeld.

Wenn er seinen Anspruch auf ALG I vor Beginn der 6monatigen Beschäftigung bereits aufgebraucht hatte, wird er jetzt keinen Anspruch auf ALG I haben, da er mindestens wieder 12 Monate versicherungspflichtig beschäftigt gewesen sein muss, um für 6 Monate einen neuen ALG-I-Anspruch zu haben.

Die "Anspruchsdauer bei kurzer Anwartschaftszeit" greift meiner Ansicht nach in diesem Fall nicht, da hierfür 4 Bedingungen erfüllt sein müssen, von denen die 2. ("es sich überwiegend um Beschäftigungsverhältnisse gehandelt hat, die von Vornherein auf nicht mehr als sechs Wochen befristet waren") nach dem hier geschilderten Sachverhalt nicht zutrifft.

http://www.arbeitsagentur.de/nn_25638/zentraler-Content/A07-Geldleistung/A071-Arbeitslosigkeit/Allgemein/Anwartschaftszeit.html

wie lange bekommt man Krankengeld von der Krankenkasse? 1 jahr oder länger???

Wie lange bekommt man Krankengeld eigentlich,wenn man seit über einem halben Jahr mit der gleichen Krankheit zuhause ist???? Es wird sich auch in der nächsten Zeit oder überhaupt nicht mehr ändern!!!!!

...zur Frage

Wie ist der Kündigungsschutz nach Praktikum und Probezeit?

Hallo.

Ich bin nun seit 1 Jahr und 3 Monaten bei einem Unternehmen, Ich habe Anfangs 8 Monate Praktikum gemacht und wurde dann übernommen. Habe jetzt einen befristeten Arbeitsvertrag mit 6 Monaten Probezeit. Die Probezeit ist in 4 Tagen vorbei. Nun habe ich das Gefühl das die mich in 4 Tagen an meinem letzten Probezeittag ganz gern kündigen wollten, damit das gut für ihre Billanz aussieht.

Jetzt meine Frage: Habe ich irgendeine Art von Kündigungsschutz? Könnte ich im Fall der Kündigung mich im Nachhinein dagagen wehren? Was wäre wenn ich zufällig in meiner restlichen Probezeit krank werden würde, könnten die mich dann einfach danach kündigen?

...zur Frage

Bei Bg rente und Erwerbsminderungsrente...Darfman Vollzeit arbeiten ?

Also ein bekannter bezieht von bg eine unfallrente und noch dazu ist er Frührentner. Hat Zuschuss bezogen von bg für sein Auto, hat auch treppenlift im Haus einbauen lassen und wird vonnihm garnicht benutzt. Seit neuesten geht er Vollzeit arbeiten und das auch noch in seinem alten Beruf. Bekommt man da alles weiterhin bezahlt oder prüft das nicht der Zoll?

Bin gespannt auf eure Antworten.

Danke

...zur Frage

Fristlose Kündigung durch Arbeitnehmer

Hallo, ich habe meinen 450 € fristlos gekündigt, weil mein Chef ständig an mir rumgenörgelt hat. Da ich so einen weiten Fahrtweg hatte, will ich von meinem Chef nun die Fahrtkosten vom letzen halben Jahr in dem ich gearbeitet habe und eine Abfindung. Kennt sich jemand aus

...zur Frage

Kann man Alg 1 "stückeln"?

Ich beziehe ALG 1, mit Anspruch auf 1 Jahr, wovon ich jetzt 5 Monate bezogen habe. Wenn ich mich jetzt als Arbeitssuchend ohne Bezüge beim Amt anmelde und keinerlei Geld vom Amt beziehe, habe ich dann zu einem späteren Zeitpunkt noch Anrecht auf die restlichen Monate oder verfällt mein Anspruch komplett?

...zur Frage

Warum bezieht mein Bekannter trotz Rente volles Gehalt?

Ein Bekannter von mir hat in der selben Firma wie ich gearbeitet. Seit 1. Januar ist er nun Rentner. Gestern hat er mir erzählt dass er trotzdem noch sein volles Gehalt bekommt. Bevor er mir mehr erzählen konnte, wurde unser Gespräch aber von anderen Bekannten unterbrochen. Wie kann das denn gehen? Volles Gehalt in der Rente? Macht mein Bekannter etwas Illegales?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?