Wie läuft haushaltsnahe Dienstleistung bei Wohnraumerweiterung und anschließender Übertragung des Eigenheims auf das Kind?

Meine Eltern haben ein Einfamilienhaus. Dieses Einfamilienhaus wurde vergrößert zu einem Zweifamilienhaus. Die Rechnungen der Handwerker laufen allesamt auf meinen Vater. Mein Vater hat bei den Banken Darlehen aufgenommen. Die Abtragung läuft anteilig auf die Quadratmeter bezogen. Mein Vater bezahlt an die Bank. Ich habe ihm mein gesamtes Eigenkapital gezahlt und bezahle an ihn die Darlehensrückzahlung. Der Anteil der als haushaltsnahe Dienstleistung in Ansatz zu bringen ist, wurde hälftig bei meinem Vater und hälftig bei mir angesetzt. Das Haus wurde mitlerweile auf mich umgeschrieben. Bei meinem Vater wurden die haushaltsnahen Dienstleistungen in voller Höhe anerkannt. Bei mir wurden sie komplett gestrichen mit der Begründung Rechnung lautet nicht auf mich und ich habe keine Zahlung geleistet. Hat jemand eine Idee was ich hier tun kann? Bezüglich der Zahlungen mache ich mir keine Sorgen, da Drittzahlungen zulässig sind und es sich hier ja auch um einen abgekürzten Zahlungsweg handelt. Aber bzgl. des Nachweises der Rechnung. Muss ich die alle ändern lassen auf meinen Vater und auf mich? Oder soll ich besser eine Feststellungserklärung abgeben für eine Baugemeinschaft, die ja theoretisch bestanden hat? Dann würde ich dort die Haushaltsnahen Dienstleistungen, die zu verteilen sind, feststellen lassen. Ich weiß nicht, wie ich hier am besten verfahre. Habe mein gesamtes Geld mit in das Haus gesteckt und würde dementsprechend natürlich gerne auch den Steuervorteil in Anspruch nehmen. Die überaus nette Dame (ironisch) des Finanzamtes ist zu der Überzeugung gelang hier liegt ein Betrugsfall vor. Was aber tatsächlich nicht der Fall ist. Da das Haus auf meine Eltern lief und ich den Anbau wollte, musste der Bauantrag über meinen Vater laufen. Und da ich bei der Bank keine Sicherheit hinterlegen konnte, hat er die Darlehen aufgenommen. Aber es ist nachweibar so, dass ich meinen gesamten Anteil selber bezahle bzw. bereits bezahlt habe.

Ich danke Euch für Eure Antworten.

haushaltsnahe Dienstleistung
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Haushaltsnahe Dienstleistung