Kriegt man auch nach dem 26. Geburtstag noch Kindergeld wenn man Zivildienst gemacht hat?

1 Antwort

Sag mal, wie lange wollt Ihr eigentlich Kindergeld beziehen? Irgendwann muss doch auch mal Schluss sein. Also ich kann mir nicht vorstellen, dass das geht. Dann könnte jemand, der in der Schule ein- oder zweimal pappen geblieben ist, dann anschließend noch etwas länger für sein Abi braucht und dann noch Zivildienst oder normalen Wehrdienst leistet, diesen Anspruch ja auch erheben.

Kindergeld im dualen Studium

Hallo, ich bin 23 Jahre alt und habe im September ein duales MASTER-Studium begonnen. Dort verdiene ich 1750 brutto (netto:1197,10). Nun soll ich angeblich kein Kindergeld mehr bekommen. Ist das richtig? Der Grenzbetrag beträgt 8004,00 EUR im Jahr. Bezieht sich das auf das netto oder brutto? Bei beidem wäre ich ja eigentlich drunter. Allerdings habe ich während meinem BA-Studium von Januar bis August einen 400 Euro-Job gehabt. Das wird angerechnet, oder? Wenn sich die 8004 Euro aber aufs Netto-Gehalt beziehen würden, wäre ich ja immer noch drunter. 8400=3200 + 41197,10 = 7988,40

Was meint ihr?

Und wie steht es mit dieser neuen Regelung ab 2012? Da fällt die Einkommensprüfung ja dann weg: http://www.treffpunkteltern.de/article.php?sid=1173 Kann ich dann wieder Kindergeld beantragen und bis 25 beziehen? Das Masterstudium gilt doch noch als Erstausbildung, oder?

...zur Frage

Freiwilliger zusätzlicher Wehrdienst und Kindergeld nach dem 25. Lebensjahr

"Wenn Ihr Sohn insgesamt 23 Monate Wehrdienst geleistet hat, dann bekommen Sie für 23 Monate über das 25. Lebensjahr hinaus noch Kindergeld. Das heißt, wenn er im Oktober 2013 erst 25 Jahre alt wird, bekommen Sie bis September 2015 noch Kindergeld für ihn. Die Verlängerung gilt für den gesetzlichen Grundwehrdienst oder Zivildienst oder für die Zeit in der man freiwillig (für die Dauer von nicht mehr als 3 Jahren) sich freiwillig zum Wehrdienst verpflichtet."

Das ist eine Aussage, die ich auch zu Zeiten meines Wehrdienstes gehört hatte. Nun habe ich aber das 25. Lebensjahr überschritten (bin inzwischen 26) und die Familienkasse weigert sich, mir länger Kindergeld zu zahlen als die 9 Monate Grundwehrdienst. Der Freiwillige Zusätzliche Wehrdienst bleibt also für die Berechnung der Dauer der Kindergeldzahlung nach dem 25. Lebensjahr unberücksichtigt. Daher würde mich interessiere, ob jemand einen Gesetzestext/-auszug oder irgendeinen anderen offiziellen Text hat, mit dem ich die obige Aussage bei der Familienkasse begründen kann.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Kindergeld für behinderte Studentin über 25Jahre

Hallo!

Ich bin 27 JAhre alt und blind! Ich mus noch ein Jahr studieren, dann bin ich fertig. Seit meinem 25 Lebensjahr beziehe ich kein Kindergeld mehr. Jetzt wurde mir gesagt, dass man als behinderte länger KG beziehen kann. Meine Frage nun - zählt Taschengeld der Eltern zu Einkünfte und Bezüge?

...zur Frage

Kindergeld deutsche Beamtin, Wohnort Schweiz?

Hallo zusammen,

aktuell bin ich als verbeamtete Lehrerin in Hamburg in Vollzeitig tätig. Im Mutterschutz und der Elternzeit ist zunächst geplant, mit dem Kind bei meinem Mann in der Schweiz zu sein. Das Kind wird vermutlich auch in der Schweiz geboren. Meinen Wohnort in Hamburg will ich jedoch zunächst nicht aufgeben, da es möglich ist, dass wir im Anschluss an die Elternzeit nach Hamburg ziehen.

Welche Möglichkeit gibt es Kindergeld zu beziehen?

Muss unser Kind zunächst in der Schweiz gemeldet werden oder in Deutschland, obwohl wir ja zunächst in der Schweiz sein werden? Muss ich mich mit Zweitwohnsitz in der Schweiz anmelden?

Herzlichen Dank für Ihre Antworten!

...zur Frage

Kindergeld für Student nach 25 Geburtstag (kein Wehrdienst, kein Zivildienst, keine Jahrgangsregel)

Hallo, ich werde im August 25 und damit fällt der Anspruch auf Kindergeld weg. Eine verlängerte Auszahlung wegen geleisteten Wehr- oder Zivildienstes trifft bei mir nicht zu, weil ich keins von beiden gemacht habe. Soweit ich es verstanden habe bekommen alle Geburtsjahrgänge ab 1983 nur bis zum 25 Lebensjahr Kindergeld (wohingegen es für die Jahrgänge davor noch Übergangsregelungen, also Zahlungen bis 26 bzw. 27 gibt). Ich bin 1984 geboren. Ich studiere und werde in 1 Jahr fertig sein, ab August 2008 wäre das fehlende Kindergeld da schon eine Belastung. Nun wollte ich mich mal erkundigen, ob nicht jemand in gleicher/ähnlicher Situation steckt oder Bescheid weiss und mir einen Ratschlag geben kann. Gibt es keine Sonderregelung für Studenten über 25, die kurz vor dem Ende ihres Studiums stehen? Mit freundlichen Grüßen Rainer

...zur Frage

Zivildienst/Wehrdienst auf Kindergeld anrechnen lassen?

Hallo, man kann sich ja die Zeit des Wehrdienstes bzw. Zivildienst auf die Zeit des Kindergeldes anrechnen lassen wenn man 25 Jahre alt wird, oder? Was ist jetzt wenn ich aber schon fertig bin mit dem Studium? Dann bringt mir diese Zeitanrechnung auch nichts, weil ich mich nicht mehr in der Ausbildung befinde oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?