Zahlt Haftpflicht nach Sturz?

6 Antworten

Nein, die Haftpflicht zahlt nur Schäden, die man bei Dritten anrichtet.

D.h. hättest Du das Handy Deines Freundes fallenlassen, dann hätte die Haftpflicht gezahlt.

deine eigene zahlt da nicht.. und ob die deines Freundes zahlt wage ich zu bezweifeln.. 

Wenn er dich nicht geschubst hat, musst du für deinen Schaden selbst aufkommen.

Gewiss nicht. Hängenbleiben ist der Unvorsichtigkeit zuzuschreiben, keinem Verschulden eines anderen. 

Wessen Haftpflicht? 

Deine natürlich nicht. 

Die des Gebäudeeigentümers, wenn dieser seiner Verkehrssicherungspflicht nicht nachgekommen ist und es sich um eine gefährliche Treppe handelt, bei der Stürze quasi vorprogrammiert sind. Wird wohl kaum der Fall sein, oder?

Was möchtest Du wissen?