Zahlt die Versicherung bei Hagelschaden obwohl der TÜV seid 2 Monaten fällig ist?

5 Antworten

Das kommt auf die Art der Versicherung und der genauen ( Zusatz- ) - Konditionen z.B. gegen Elementarschäden in Deinem KFZ - Versicherungsvertrag an.

Bei reiner KFZ-Haftpflicht bekämst Du dafür grundlegend nichts erstattet. Bei Teil- / und Vollkasko kommt es halt auf die enthaltenen Zusatzkonditionen für Haftung in Deinem Vertrag an.

Etwas überzogener TÜV ist in dieser Fragestellung aber irrelevant.

Der TÜV hat mit dem eigentlichen Wert deines Autos erst mal nix zu tun. Es kommt auf deine Versicherung an. Hast du Teilkasko? Wenn nein, dann sieht es schlecht aus. Die Haftpflicht kommt nicht für Schäden am eigenen Auto auf.

""
Der TÜV hat mit dem eigentlichen Wert deines Autos erst mal nix zu tun ""

Das muss neu sein. Schau mal in die Schwakeliste, bevor Du so-etwas behauptest.

@Rockuser

Klar wirkt sich der vorhandene oder nicht vorhandene TÜV auf den Verkaufswert eines Autos aus, aber nicht auf den Schaden bei Hagel etc. Die Schwackeliste sagt nichts über Hagelschäden aus. Achte bitte auf den Zusammenhang, in dem Aussagen gemacht werden.

Am besten mal bei der Versicherung direkt anfragen bzw. im Vertrag schauen ob Hagelschaden mitversichert ist. Der TÜV hat nichts mit der Versicherungsleistung zu tun.

Ja,Aber nur bei Kasko Versicherung.

Aber nur in Höhe des Restwertes vom Auto. Eventuell geht auch noch die Selbstbeteiligung runter.

Und bei der Reparatur des Wagens, hast du ja auch die Möglichkeit, die Kfz-Werkstatt mit der Tüv-Kontrolle zu beauftragen.

Gruß N.U.

Was möchtest Du wissen?