Wohngeld und Überstunden

1 Antwort

Das lässt sich so gar nicht so einfach sagen. Seit wann hast du denn gearbeitet? Ich meine, wusstest du im Februar schon, dass du nicht nur die 800 EUR monatlich bekommen wirst? Dann läuft das wohl tatsächlich auf eine Korrektur und Rückforderung hinaus. Hast du erst nach Bewilligung erstmals Überstunden gemacht, wird das Wohngeld nur neu berechnet, wenn sich dadurch das Gesamteinkommen um mehr als 15 % erhöht und der Wohngeldanspruch verringert hat oder wegfällt.

Was möchtest Du wissen?