Wo kann ich jemanden, weil er Harz IV Schmarozer ist anzinken und wie bleibe ich anonym dabei.

5 Antworten

Anonymes Schreiben ans Arbeitsamt. Aber ehrlich gesagt finde ich, wenn man so etwas in die Wege leitet, soll man das nicht anonym machen. Und wenn ich da nun ermitteln würde, dann würde ich mir anhören, was die nachbarn erzählen und wenn das Plausibel klingt, stelle ich die Ermittlungen wieder ein, weil ich eine anonyme Meldung nicht für so ernst halte, vielleicht war es ja nur ein Scherz oder Böswillkeit, die nicht gerechtfertigt ist.

Wenn es um Hartz IV geht ist in der Regel das zuständige Jobcenter zuständig und nicht die Agentur für Arbeit. Da ich selbst bei der AA arbeite ist es immer gut Betrug oder vermuteten Betrug mit zu teilen. Dies sollte allerdings immer mit Name und Kontaktdaten wegen der Beweislast gemacht werden wird aber immer im Vertrauen behandelt und bei der Untersuchung gegenüber der Beschuldigten nicht erwähnt.

hallo ich kenne selbst so ein nachbarn .hat zwei kleine kinder ,bekommt mit frau und kindern harz 4 hat einen 160€ cop ,kann aber jeden tag anstant 2stunden zu arbeiten 8stunden gehn (schwarz ) natürlich fährt 2 mal im jahr in urlaub 4 wochen polen 3 monate ja 3 monate algerien ,hat alle 6 monate ein neues auto jetzt steht das zeite wieder vor der tür ,geht zur karietas holt sich seine kleidung und die seiner familie dort für 2€ die tüten voll und so weiter und so weiter und macht nur ärger hier im haus .ich über lege auch ihn anzuscheissen,ich weis nicht wie das geht keine ahung .das hat mir neit oder so nichts zu tun ,ich halte es für schlicht eine sauerrei .adere (müssen den € 100mal umdrehn und dann überlegen kann ich ihn jetzt ausgeben oder nicht ,und diese menschen machen sich ein dicken auf andere kosten so gehts nicht ....das ist meine meinung dazu .ich werde ihn auch annonium anzeigen ,ich halte es nur für gerecht ..............und ich denke das alle die sowas wissen es machen sollten.lg susi

Es kann der frömmste nicht in frieden Leben wenn es dem Nachbarn nicht gefällt , solche Einzelfälle gibt es bestimmt aber sollten wir nicht bei den grossen Anfangen, die ihr mit einem Kreuz wählt oder habt ihr etwa zuviel Respekt vor den Anzugträgern die euch zulabern und alles schönreden, haltet doch erstmal Ausschau nach den Firmen die sich an der hartz4 Situation ne goldene Nase verdienen und das in Millionenhöhe, so ist das die Kleinen zerfleischen sich gegenseitig und die Grossen sitzen da mit der dicken Zigarre und lachen sich über soviel Dummheit einen Ast ab !!

Zuerstmal ist der H4-Satz alles andere als "eine Menge"...da sind nämlich wesentlich mehr Sachen einberechnet,als mancheiner vermutet,das Geld ist nicht allein für Lebensmittel gedacht. Mal ganz aus dem Stehgreif:Wie hoch ist denn der ALG2-Satz ? Na,weißt du's,ohne nachzuschlagen ? Solange der Freund nicht bei ihr gemeldet ist und offiziell mit ihr zusammenlebt,kann die Arge absolut gar nichts machen,denn sie ist in der Beweispflicht. Ein paar Klamotten in der Wohnung lassen nicht zwingend auf eine Lebensgemeinschaft schließen.
Selbst wenn der Freund selbstständig ist, heißt das noch lange nicht,daß er die große Kohle verdient. Im Gegenteil...es wird von Amtswegen sogar von einer Art Mindesteinkommen (ca 1200€) ausgegangen...egal ob man die hat oder nicht. Praktisch kann es aber sein,daß er finanziell schlechter dasteht als ein H4-Empfänger. Wenn er in so einem Fall mit ihr zusammenziehen würde, würde sie kein Geld mehr kriegen (da er ja offiziell 1200€ verdient) und sie müssten von den paar Kröten leben,die er verdient...das ist praktisch unmachbar. Du siehst also,daß nicht jeder,der das Amt scheinbar bescheißt,dies unbedingt aus freien Stücken macht...manche bewahrt es ganz einfach vor dem Hungertod. Was würdest du in so einer Situation tun ?

Das größte Problem ist meistens aber nicht das pure Überleben / Verhungern von "eheähnlichen" Gemeinschaften, sondern die Versicherung. Wie soll der Partner, der kaum selbst was in die Suppe krümmeln kann, noch Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge oder gar Rentenversicherungsbeiträge zahlen ? Ohne Hartz IV keine Sozialversicherung! Da wird dann das Paar auch noch genötigt zu heiraten ?! Ganz meine Meinung, so eine Gemeinschaft ist auch mit vielen Problemen behaftet, über die Otto-Normal meist nicht nachdenkt.

Was möchtest Du wissen?