Wie lange sind eigentlich betriebliche Abmahnungen gültig?

2 Antworten

Richterrecht (es gibt da keinen § in irgendeinem Gesetz) ist, dass Abmahnungen nach 2 Jahren verjähren, d.h. dann nicht mehr vor dem Arbeitsgericht gegen dich verwendet werden. Abmahnungen sind auch nur dann gefährlich, wenn du dir innerhalb von 2 Jahren ein vergleichbares Fehlverhalten hast zuschulden kommen lassen. Man kann durchaus innerhalb von 2 Jahren mit mehreren Abmahnungen zu unterschiedlichen Sachverhalten weiterleben. Bei einer Feststellungsklage vor dem Arbeitsgericht bzw. auf Entfernung aus der Personalakte wird natürlich immer nur der Einzelfall entschieden.

Das hängt von den Umständen des Einzelfalls ab und ist daher nicht zu pauschalieren. Aufbewahrungszeiten in der Personalakte hängen daher sehr stark davon ab, wie das Fehlverhalten von der Schwere her einzuordnen ist. Es ist abzustellen darauf, ob diese Information auch für den Arbeitgeber bei weiteren Entscheidungen noch relevant ist. www.rechtsanwaltdrpalm.de/abmahnung.htm

Was möchtest Du wissen?