Wie bekomme ich vom Arbeitsamt Geld für Bewerbungen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Standard ist 5€ pro Bewerbung.

Allerdings darfst du keine anderen Vergünstigungen beantragt haben dann genehmigen sie es meist nicht, bei Studenten und Schülern aber immer.

Du gehst zur ARGE und verlangst einen Bewebungskostenerstattungs Antrag!

Wenn du dann dort deine 10-50 Bewerbungen eingetragen hast + Beweis (Rückschreiben oder Bewerbung) bekommst du deine Erstattung.

LG

Du musst nur einen entsprechenden Antrag auf Erstattung von Bewerbungskosten stellen und kannst den dann mit jedem neuen Antrag(alle 5-6 Monate) abgeben, dann bekommst Du die belegten Kosten erstattet.

Hey, dazu gehst du zu deinem Sachbearbeiter und bittest ihn dir das Formular dazu auszuhändigen. Manche Agenturen nehmen auch Formlose Anträge entgegen. Die Anschreiben als Nachweis beifügen.

du musst bewerbungskosten beihilfe beantragen, und danach kannst du jede bewerbung einreichen, AUCH email.. gibt nämlich noch kein gesetz was dagegen spricht. pro bewerbung gibts 5eu, max aber sind 260 im jahr..wichtig erst beantragen, geht schnell, meist auch vor ort und ab dem zeitpunkt deiner unterschrift kannst du sie einreichen. ich war erst im dezember bei meinem vermittler.

Antrag auf erstattung von Bewerbungskosten holen .. ab dem Tag der Ausstellung gibt es 5 Euro pro nachgewiesener Bewerbung und 1 Euro pro nachgewiesener Onlinebewerbung max 300 Euro im Jahr

mach eine Kopie des Bewerbungschreibens und reiche sie ein

Was möchtest Du wissen?