Werden die Fahrtkosten zum Probearbeiten vom Arbeitsamt zurückerstattet?

5 Antworten

Auf jeden Fall brauchst Du einen Nachweis.. also z.B. genaue Einladung und Ticket muss dem entsprechen (nicht: Arbeiten in Bremen und Du legst ein Ticket vor, dass bis Römö geht). Ob die Dir das für mehrere Tage erstatten.. auf jeden Fall nachfragen!!! Und unbedingt VORHER!! Dann gibts Untergrenzen- d.h. darunter wird nicht erstattet. Laut dem Formular, das vor mir liegt (letzten Di geholt,): 1)keine Erstattung wenn unter 10€ 2) pauschale Erstattung.. im Tagespendelbereich (nur bei Betrag über 10€)- innerhalb Verbund 15€, außerhalb 25€ 3) Reisekosten außerhalb Bayern...20ct/km, max 130€ Da ist aber immer nur von Terminen für Vorstellungsgespräche die Rede.. willst Du 100%ig sicher sein, frag da nach. Und es scheint evtl. nach Bundesland verschieden zu sein?

Wenn du den Antrag VORHER stellst, können die Fahrtkosten erstattet werden.

Hast du die Fahrtkosten schon beantragt? Das muss immer vorher passieren....

ja, auf antrag werden die kosten zurück erstattet

Falls nicht zu 100% erstattet wird:

Die Kosten bei der Einkommensteuererklärung ansetzen,

Also Fahrkarte vor der Abgabe beim Arbeitsamt kopieren und die Zeiten merken, bei mehr als 8 Stunden Abwesenheit ....gibt es Freibeträge..

Was möchtest Du wissen?