Welche Erfahrungen habt ihr mit Zahnersatz im Ausland gemacht?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erfahrungen mit Zahnersatzbehandlungen im Ausland gemacht hat und wenn ja, natürlich welche.

Nein, das habe ich nicht, kann allerdings nur davon abraten. Du solltest Dir noch einmal über folgendes Gedanken machen: Zur Qualität der Zahnarztbehandlung im Ausland ist nicht sehr viel bekannt. Wenn Du im Internet nach Erfahrungen von Patienten suchst, findest Du von „sehr gute Erfahrungen“ bis „sehr schlechte Erfahrungen" die ganze Palette.
Bei allen zahnärztlichen Behandlungen können Probleme auftreten. Innerhalb der EU gilt eine 2-jährige Gewährleistungspflicht für Zahnersatz. Allerdings ist zur kostenfreien Gewährleistung nur die Zahnarztpraxis
verpflichtet, die die Behandlung durchgeführt hat. Ist im Gewährleistungsfall der Patient wieder in Deutschland, wird eine erneute Reise ins Ausland nötig. Denn ein ZA in Deutschland wird aus rechtlichen Gründen keine Nachbesserung im Rahmen der Gewährleistung durchführen; meist sogar nicht einmal behandeln. Hiervon ausgenommen sind natürlich akute Schmerzfälle. Eine prothetische ZA-Behandlung im EU-Ausland erfordert mehr Zeit und bringt gewisse Risiken, z.B. beim Durchsetzen von Schadenersatz bei fehlerhafter Behandlung, mit sich.
Zu den Einsparungen stehen Kosten, die für Reise, Unterkunft und Verpflegung an. Lohnend kann eine Auslandsbehandlung sein, wenn Du in Grenznähe wohnst.

Daumen hoch! Gute Antwort!
Dem ist nichts mehr hinzuzufügen!

@Deichgoettin

DH - Wie lieb, eine Göttin und eine Fee unter sich ;-)

Danke Deichgöttin, du hast mir völlig neue Perspektiven eröffnet. In Grenznähe wohne ich zudem leider nicht einmal annähernd.

Danke für den Stern :-))

Deine Antwort war sehr hilfreich:) Vielen lieben Dank nochmal.

Wieso willst du das überhaupt? 

Es gibt doch auch Zahnärzte hier in Deutschland die sehr gut und günstig arbeiten.

Weil es sich nicht nur um einen Zahn handelt. Und bei zweien wird es dann doch teuer.

Ich denke jeder kann sich einen Zahnarzt in Deutschland leisten, wenn er ein gutes und günstigen Dentallabor wählt. Mit Auslandszahnersatz habe ich eine schlechte Erfahrung gemacht, ob es nur am chinesischen Labor MDH lag oder an dem Zahnarzt vermag ich nicht zu sagen. Fakt war, daß der Zahnersatz Kopfschmerzen und einen metallischen Geschmack bei mir verursachten. Ein anderer Zahnarzt erneuerte die Kronen mit kompletten Keramikkronen von Zahntechnikplus mit Erfolg. Ich mußte nichts dazubezahlen, da meine Krankenkasse alles bezahlte. Am Ende kam ich nun mit der hochwertigeren Vollkeramiklösung immer noch westlich günstiger, als mit der ersten Lösung von MDH, die nur auf Metallkeramikkronen basierte.

Was möchtest Du wissen?