Was verdient ein Bäckerei Besitzer?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du brauchst nicht unbedingt eine eigene backstube ,du kannst dir die backwaren auch liefern lassen. Und du brauchst keinen meisterbrief. Brauchst daher weniger eigenkapital und weniger stress.

Um eine eigene Bäckerei zu eröffnen muss man erstmal den Meister machen...also schonmal ca.3000-6000€ je nach Schule. Dann braucht man einen Laden,die Backstube und natürlich die Einrichtung. Dazu gehören Öfen,Gärraum,Kneter,Arbeitstische und und und. Da kann man zur Not gebrauchte Sachen kaufen. Im Laden siehts wieder anders aus....da ist die Optik wichtig! Also neue Theke,Brotregal,evtl.Brotschneidemaschine,Kassen,evtl.Ladenbackofen,Sitzmöglichkeiten für die Kunden und so weiter.

Strom,Wasser und Heizkosten muss man auch zahlen. Dazu kommen noch diverse Steuerkosten und Gebühren.

Man benötigt auch sehr viel Kleinkram(Gebäckzangen,Tüten,Rollenpapier,Pappdeckel,Sahneabdeckpapier,Preisschilder,Backbleche,Teigschaber,Spritzbeutel,Rollis,Kisten,Waagen,Werbung usw.)

Es ist natürlich schwer einen Preis für eine eigene Bäckerei zu bestimmen wenn man nicht weiß um welche Art Bäckerei es sich handeln soll.....mit Cafe?Wie groß?Wo?

Aber da ich selbst vom Fach bin und den Traum habe eine eigene Bäckerei zu eröffnen kann ich dir sagen das du für eine eigene Bäckerei mindestens 500.000€ brauchst. Wir haben uns bereits ausführlich darüber informiert wie teuer so etwas ist.

Natürlich musst du die ersten Jahre auf nennenswerte Einnahmen verzichten und außerdem auch noch Mitarbeiter bezahlen(in der Backstube,im Verkauf,im Büro und bei Bedarf auch im Versand).Die Mitarbeiter sind auch nicht billig da es Fachkräfte sein sollten damit man sich selbst seinen Ruf nicht mit billig Kräften versaut.

Regelmäßige Kosten für Werbung fallen natürlich auch an.... Eine neue Bäckerei wird nicht von selbst zum Kundenmagnet!

Als Bäcker ist es nicht leicht sich selbstständig zu machen...da ist eine Menge Kapital nötig. In vielen anderen Berufen ist es viel viel einfacher.

Dann lass uns doch mal kurz rechnen (Meisterbrief als Bäcker vorausgesetzt):

Ladenräume und Backwerkstatt mieten: Monatlich 1.000 Euro mind. und in den ersten 12 Monaten gibt es kein oder wenig Einnahmen also Euro 12.000

Einrichtungen für Laden: Keine Ahnung, aber unter Euro 10.000 wird da wenig laufen.

Einrichtung für Werkstatt: Erst recht keine Ahnung, aber meine ahnungslose Schätzung wäre Euro 40.000, vielleicht kann man das auch teilweise leasen und braucht nur so 10.000 bar.

Tja, und dann muss jemand backen (Du selber?) und jemand parallel verkaufen (Deine Frau, eine Angestellte, mehrere Angestellte?). Also pro Angestelltem Euro 2.500 bis Euro 3.000 pro Monat und für die ersten 6 Monate kommt (wie oben gesagt) wenig rein.

Dann gibt es noch laufende Kosten für Versicherungen, Strom (viel Strom), Telefon und Heizung. Ich denke da an so 500 bis 1.000 Euro monatlich.

Also für eine neue Bäckerei wären so mindestens Euro 60.000 notwendig.

Wenn Du eine bestehende Bäckerei übernehmen kannst dann sieht die Sache anders aus. Du hast Erfahrungen über die Einnahmen und Ausgaben der letzten Jahre und kannst vielleicht mit dem alten Besitzer eine Art Pacht vereinbaren. Er überlässt Dir die Bäckerei plus Einrichtung und Geräte und Du bezahlst ihm für die nächsten x Jahre monatlich eine Pacht. Und die Summen hängen dann wirklich von den vorhandenen Werten und den Umsätzen und Gewinnen in den letzten Jahren ab.

Meisterbrief wäre ein guter Anfang. Und genügend Kohle, um eine gutgehende Bäckerei zu übernehmen, denn Bäckereien gibt es wie Sand am Meer. Eine komplett neu aufzumachen wird nicht lohnen.

Kommt darauf an, wie viele Brötchen er verkauft

Was möchtest Du wissen?