Was ist ein rechtlicher vorteil?

2 Antworten

ein rechtlicher Vorteil liegt dann vor, wenn der Minderjährige durch einen Vertrag zu nichts verpflichtet wird; ein gegenseitiger Vertrag, also wo beide Seiten etwas erbringen müssen, bringt nie nur einen rechtlichen Vorteil; bekommt der Minderjährige aber z.B. ein Geldgeschenk, so hat er dadurch einen rechtlichen Vorteil, weil er zu nichts verpflichtet wird; bekommt er aber z.B. ein Vertragshandy geschenkt, so liegt kein rechtlicher Vorteil vor, da er ja zu Leistungen verpflichtet wird; bekommt er ein Kartenhandy oder ein Handy ohne Vertrag/ohne Karte, dann wiederrum rechtlicher Vorteil;

http://bgb.jura.uni-hamburg.de/einwand/104ff.htm

Was möchtest Du wissen?