Was ist der Unterschied zw. den beiden Verkehrsschildern?

 - (Verkehrsrecht)  - (Verkehrsrecht)

6 Antworten

  1. Zei. 250 = Verbot für Fahrzeuge aller Art - hier sind alle Fahrzeuge gemeint, egal ob mit oder ohne Antrieb, Zei. 267 = Verbot der Einfahrt, - 1. Zei. also nicht "Fahrverbot in beide Richtungen" - 2. Zei. steht in Verbindung mit Zei. 220 = Einbahnstraße - womit zum Asudruck gebracht wird, das hier Verkehr in beide Richtung stattfindet (Ausnahmen für Radfahrer wenn Zei. 267 entsdprechend Zusatz angebracht) - Leider wird Zei. 267 sehr oft falsch verwendet, wie bei Einfahrten usw., hier muß immer Zei. 250 mit oder ohne entsprechendem Zusatz stehen, z.B. Anlieger frei.

nur nebenbei gefragt. Wer zählt alles zum Anlieger?

@juckdusch2

Meine natürlich bei Zei. 267 nur in eine Richtung, außer der erwähnten Ausnahme

meine natürlich, dass bei Zei. 267 Verkehr nur in eine Richtung stattfindet, mit der erwähnten Ausnahme

das erste ist, dass man diese straße GAR NICHR befahren darf, weder von der einen noch von der anderen seite. das zeite schild mit dem balken heißt, dass man von der seite nicht reinfahren darf, von der anderen aber schon

Bin mir nicht sicher...die rechte Abbildung zeigt die Ausfahrt einer Einbahnstrasse, die rechte Abb. hat meist noch eine Regelung drunter, also ein Schild das z.Bsp zeigt, das nur Anlieger hier reinfahren dürfen.

aber auch "Einfahrt verboten" haben Unterschilder/ Regelungen. Habe heute eins gesehen mit "Busse und Fahrräder frei"

Zur Frage Anlieger = ist jeder der ein "Anliegne" hat, z.B. Telefonzelle in der Straße, dort will ich telefoniern (wer benutzt noch welche), oder ich weiß eine Zigarettenautomaten - natürlich Anwohner und deren Besuche, Geschäftsbesuche - noch Fragen !!!

irgendwie werde ich aus deinem Text nicht schlau. Ist das eine Frage oder eine Antwort... oder sonst was??? <:-/ - verstehe ich nicht.

  1. absolutes fahrverbot
  2. in diese richtung fahrverbot

Was möchtest Du wissen?