Warenbetrug ebay kleinanzeigen? Was tun?

5 Antworten

Einsehen, das ist Unrecht war ist schon mal eine gute Sache.

Ich rate in diesem Fall auch zu einem Anwalt für Strafrecht, der deine Reue im Vordergrund stellt und so hoffen, dass die Sache gegen eine kleine Geldstrafe oder ähnliches eingestellt wird. Dazu musst du natürlich auch dem Geschädigten sein Geld zurückgeben und seine möglichen Unkosten erstatten.

Relevant wäre erstmal dein Alter und auch die Höhe der Kaufsumme. Mit unter 21 Jahren könntest du noch etwas besser wegkommen, z.B. mit Sozialstunden. Mit über 21 Jahren gibt es wahrscheinlich eine Geldstrafe, wobei sich die Höhe eben auch nach der Schadenssumme richten kann. Ganz dringend anzuraten wäre dir auf jeden Fall sofort den Geldbetrag zurück zu überweisen, denn das ist das einzige was sich jetzt noch wirklich strafmildernd für dich auswirken kann.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Bin 22, die genaue summe weiß ich nicht mehr aber nicht mehr als 300 €. Ich dachte eine Gelddtrafe setzt dich zusammen von TS und dem Nettoeinkommen

@Cid97

Was ist TS? Das Einkommen spielt aber eine Rolle.

@DerJoergi

TS soll wohl Tagessatz bedeuten, auch wenn der Satz so keinen Sinn ergibt. :)

Ich würde dir dringend raten, dich von einem Anwalt beraten zu lassen, bevor du der Polizei irgendwas sagst!

Denke es bleibt bei einer Verwarnung wenn du die Ware jetzt mal langsam rausrückst. Warum hast du es nicht einfach gleich verschickt? Gibt es dafür eine plausible Erklärung so dass du auf Verständnis hoffen kannst?

Warum überweist du das Geld nicht zurück, wenn du dich entschlossen hast, die Ware zu behalten?

Was möchtest Du wissen?