Wann ist das richtige Ausbildungsende?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Ausbildung endet mit bestehen der mündlichen Prüfung.

Wenn du also am 17.06. um 10:30 Uhr von den Prüfern gesagt bekommst "Herzlichen Glückwunsch. Sie haben bestanden." ist in diesem Moment deine Ausbildung beendet.

Von den Prüfern bekommst du dann einen Zettel in die Hand auf dem ein Kreuz bei bestanden gemacht ist. Das eigentliche Abschlusszeugnis sendet dir die IHK in den darauffolgenden Wochen zu. Klär auf jeden Fall vorher mit deinem Betrieb, in wie weit sie eine Kopie dieses Zettels oder des Zeugnis für Ihre Personalakte noch brauchen.

Gehalt bekommst du auch nur anteilig für den Monat berechnet.

Vergiss auch nicht die rechtzeitig arbeitssuchend zu melden. Schon allein wegen der Krankenversicherungsbeiträge.

dankeschön :) hat mir sehr geholfen

Hi,
also nach Berufsbildungsgesetz §21 endet die Ausbildung entweder nach der vertraglich festgelegten Zeit ODER bei Bekanntgabe der Abschlussprüfungsnoten (wenn diese vor der vertraglich festgelegten Zeit mitgeteilt werden)

In deinem Beispiel wäre es so, dass der Azubi an dem 17. seine Ausbildung beendet hat, sofern er an diesem Tag seine Noten mitgeteilt bekommt.

schonmal Danke an dieser Stellle :)

jz ist nur noch die Frage, ob ich direkt an dem Tag der Mündlichen Prüfung auch die Ergebnisse bekomme, oder ob das auch nochmal eine kurze Zeit dauert

Was möchtest Du wissen?