Vorstellungsgespräch während der Arbeitszeit: Welche Ausrede sagt ihr eurem Chef?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wichtiger Termin und du willst dafür frei haben? mehr braucht er eigentlich nicht zu wissen.

Ich war mal in der selben Situation.Ca. drei Tage vor meinem Vorstellungstermin habe ich mich während der Arbeitszeit krank gemeldet ("Oooh,mir ist schon seit gestern so schlecht aber jetzt wird es grad richtig übel","Und meine Migräne bringt mich um,die blöden Tabletten schlagen wieder mal nicht an" usw).Mein Chef hat mich dann Zähneknirschend heim und zum Arzt geschickt.

Meine Ärztin schrieb mich schließlich krank,und das Problem war gegessen.

Ich würde dem "neuen" Chef sagen, dass ich in einem Arbeitsverhältnis stehe und nur ........ nach Feierabend den Termin wahrnehmen möchte. Sollte eigentlich jeder verstehen.  Ansonsten nimmst du dir einfach einen halben Tag Urlaub. Musst das doch nicht begründen!

Das ist die beste Lösung :)

Lügen würde ich nicht. Sag einfach, du hast einen wichtigen Termin.

Würde ich nie machen

Was möchtest Du wissen?