Unentschuldigte Fehlstunden trotz Entschuldigung?!?!?!

12 Antworten

Wenn du die Krankschreibung in der Schule vorgelegt hast, fehlst du automatisch nicht mehr unentschuldigt. Der Lehrer kann dann ja auch nicht mehr denken, das du schwänzt. Und wenn du nicht Bettlägerig krankgeschrieben bist, kannst du auch Spazieren gehen. Ich wünsche dir gute Besserung.

Nein. Wenn Du Deine Krankmeldung im Sekretaeriat abgibst und Deinem Klassenlehrer Bescheid sagst, ist alles gut. Dann koennen Deine Mitschueler sagen, was sie wollen.

Du darfst alles was deiner Gesundheit gut tun würde während einer Krankschreibung erledigen dh. schwimmen, reiten, einkaufen uvm. Ein Attest bedeutet nicht, sich im Bett verschanzen zu müssen, da es ja auch zig Krankheiten gibt! Also hab keine angst und einen Lehrer hat es nicht zu interessieren was Du für Krankheiten hast! Immer mit Attest absichern und gut ist. Alles Gute 🍀

Nein, wenn du ein Attest vom Arzt über den kompletten Zeitraum hast, dann nicht. Der Lehrer kann höchstens beim Arzt anrufen um zu überprüfen ob du wirklich krank warst oder ob du das Attest gefälscht hast, falls dies der Fall sein sollte wünsch ich dir Viel Glück.

LG

Nein wenn du eine AUB vorlegst (wobei du eigentlich eine Schulunfähigkeitsbescheinigung benötigst, keine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung) sind deine Fehlstunden entschuldigt.

Es müsste dir erst nach gewiesen werden dass dem nicht so ist, aber bis dahin gilt das Wort deines Arztes.

Was möchtest Du wissen?