UGV Inkasso hat Konto gepfändet

19 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Anzeigen, SOFORT!
Ein Inkassounternehmen hat keinerlei rechtliche Gewalt.
Wehr Dich!

Aber da würde doch auch keine Bank der Welt mitspielen. Daher bin ich mir fast sicher, dass es doch irgendeinen Bescheid o.ä. gab.

@svanny

Ich vermute einen neuen Trick! Lastschrift mit dem Text "Pfändung". Das wäre eine auch mir neue Riesensauerei!

@firstguardian

Ja, klingt nach der einzig logischen Erklärung. Daher auch DH.

meines erachtens dürfen nur gerichtsvollzieher bzw. banken selbst konten Pfänden.

da deutschland ein bürokratenstaat ist, wird man hier auch in der regel über alles postial benachrichtigt. vor allem kommt in der regel erst der mahnbescheid, von daher würde ich an deiner stelle erstmal den kontakt zum inkassodienst suchen, die fragen, wieso und weshalb, und wenn das weiterhin spanisch klingt, rechtliche richte gegen die in die wege leiten, vor allem auch auffordern, deine daten zu löschen.

ich persönlich hab ja spaß dran inkassos zu ärgern, die forderungen die die stellen, sind meist, jedenfalls in meinem fall, total hirnrissig. ich ja aber nicht, wie das bei dir ist

Habe auch Pfändung also Sperrung meines Kontos, habe bei der Polizei anzeige erstattet.Schreibt an die Stattsanwaltschaft Ludwigshafen,die ermittelt gegen UGV Inkasso.

Wir müssen uns Währen gegen solche Firmen,der kleine Bürger wird sofort zu Kasse gebeten und solche dürfen weiterhin Bürger das Geld aus der Tasche ziehen. UGV böse böse Firma, Leute last es euch nicht gefallen.

Ich bin nicht ganz sicher, aber ich würde sagen, dass nur das Finanzamt oder bei einer gerichtlichen Verfügung Dein Konto gepfändet werden darf. Ansonsten würde ich meine Bank fragen, warum sie das zulässt. Ein Nutzer/in nennt sich "Gerda". Weiß nicht vielleicht versuchst Du es mal da, er oder sie scheint echt Ahnung von sowas zu haben.

"GerdaG" war der Nutzername

Du hast doch bestimm einen Mahn und dann einen Vollstreckungsbescheid vom Gericht bekommen. Voher kommt auch kein GV und es kann ohne nichts gepfändet werden. Irgend wo her muß doch die Forderung stammen

Das ist es ja ich habe nichts dergleichen bekommen immer wieder nur von der UGV Mahnungen , letzte Zahlungsaufforderung und dann wollte ich nachschauen ob geld gekommen ist und schon war meine Karte weg in einem Artikel aus dem internet steht auch drin das die FKH GbR Aufkäufer von Gewinnspielene sind ich kann mich an nichts erinnern von der FKH GbR und deren Seite ist so unübersichtilich die schmeissen nur mit § um sich und erklären verschiedene Begriffe

@svanny

Ja ich komme absolut nicht mehr an mein Konto ran kann lediglich nur Kindergeld und sozialgeld holen wenn das drauf kommen würde der rest behält die Bank bis die Pfändung ausgeglichen ist

@Schirimaus

Und vorallem ich habe ja auf dem Gericht angerufen wegen dem Freigabeformular das ich Geld abholen kann von der Bank egal was und wenn ich einen Brief vom Gerichtsvollzieher bekommen hätte, wäre das auf dem Gericht verzeichnet und da stehe ich nicht drin die Dame hat sich selbst gewundert, weil damit bekomme ich nämlich auch kein Formular und komme somit überhaupt nicht an mein Konto ran

@Schirimaus

sofort Strafanzeige gegen das Unternehmen stellen. Un nochmal zum Gericht. Die Unterlagen für eine Kontenpfändung müssen der Bank von einem GV zugestellt worden sein. Die Bank hat doch Pfändungsunterlagen erhalten. Ich würde davon eine Kopie verlangen, dann hast Du ein Geschäftszeichen des Gerichtes. Es könnte ja eine Namensverwechselung sein

@maiki01

Ich habe auch bei dem Inkassodienst angerufen und die Bank hat den Brief direkt von denen zugeschickt bekommen ich habe nachgefragt. Also ich werde auf jeden Fall zum Anwalt gehen und dagegen angehen weil das ne total abzocke ist. Die haben das extzra so gemacht gehe ich von aus weil die wissen man kann über das Gericht das Freigabeformular bekommen und wollen so verhindern das ich mit dem Konto nichts mache bis ich zahle

@Schirimaus

Auf Grund eines Briefes kann kein Konto gepfändet werden. Gehe schnellstens zu einem Anwalt.

Was möchtest Du wissen?