Strafzettel wegen Strassenreinigung bei Schnee?

19 Antworten

Das Halteverbot gilt grundsätzlich auch bei Eis und Schnee. Natürlich ist es für mich nicht nachvollziehbar, dass Du tatsächlich einen Strafzettel bekommen hast! Da muss es die Stadt ja gewaltig nötig haben, ihre Kasse wieder gefüllt zu bekommen! Mein Mitgefühl und Unrechtsbewusstsein jedoch sind Dir sicher! Trotzdem ein herzlicher, vorweihnachtlicher Gruß, Gerd

du hast gegen ein bestehendes recht verstoßen. es steht da nirgendswo bei ob bei guten wetter oder schlechten wetter. von daher hast du einen strafzettel verdient. du könntest einspruch einlegen wegen abzockerei und es probieren mit einem ferichtsverfahren abzulegen, aber dafür ist das risiko und der aufwand viel zu hoch, denn du müsstest an einem verdammt milden richter geraten damit du recht bekommst!

Ist rechtens. Sorry, aber mir passieren ähnliche Dinge beim parken andauernd - Ich nenne es "kreatives parken". Mich nervt es auch, dass man für etwas ein Knöllchen bekommt, obwohl es totaler unsinn ist (gerade bei Eis und Schnee, wo die Räumdienste den Schnee einfach auf die Parkplätze schaufeln).

Das ist so rechtens. Wenn ein Verkehrsschilder aufgestellt sind, die die Zeiten festlegen, ist das auch bei Eis und Schnee so, sogar wenn die Verkehrsschilder zugeschneit wären.

Halteverbot ist Halteverbot, ist doch ne gute Gelegenheit für die Stadt, Geld einzunehmen. Leg einfach Einspruch ein, ob das Verfahren eingestellt werden kann, aus den o.g. Gründen

Was möchtest Du wissen?