Strafe wegen Kaugummi kauen

5 Antworten

Die Strafe ist zwar ziemlich hart (bei uns in der Q1 wird entweder gar keine Strafe, eine Extrahausaufgabe oder ein Kuchen gefordert), aber du hast keine Wahl wenn du nicht noch eine schlimmere Strafe haben möchtest. Und ich denke auch, dass deine Strafe sehr viel besser ist als ein Verweis, oder? So schlimm ist das mit den Kaugummis nicht, bei uns gab es an einem Tag vor den Ferien die Anordnung, dass alle Kurse das in ihren Kursräumen machen müssen und zusätzlich mussten wir die Tische abscheuern um die Kritzeleien weg zu kriegen..

Du schaffst das ;)

Ich würde mir das Kaugummi abkratzen nicht gefallen lassen! ER HAT NUR EIN VERDAMMTES KAUGUMMI GEGESSEN IST DAS DENN SOOOOO SCHLIMM?

Sie darf dich nicht zum kaugummi abkratzen zwingen! Bleib einfach dann zuhause und geh nicht hin. Du wirst zwar einen Verweis bekommen aber das ist nicht so erniedrigend wie kaugummi abkratzen

Sie hat gemeint sie kann das gerne mit dem Direktor und mir ausdiskutieren und der ist bestimmt auf der Seite von ihr...

@ChrisDgaf

Na und? Der Direktor kann auch nicht mehr machen als das Gesetz erlaubt

@GloriousPCMR

Also die Schulordnung und die ist individuell

@joshka

Es ist egal was in der schulordnung steht! du hast das kaugummi weggeworfen, also hast du nichts falsch gemacht! Die können dich versuchen zu zwingen zum kaugummi abkratzen in die schule zu kommen aber vor gericht währe die Schule nunja... ziemlich am ar***

@GloriousPCMR

Nach § 23 Abs. 3 darf eine Schule auf dem Gebiet der inneren Schulangelegenheiten Verwaltungsakte erlassen und gilt somit als Sonderbehörde. Verwaltungsakte greifen schwerwiegend in die Grundrechte eines Schülers ein, wie z.B. Erziehungs- und Ordnungsmaßnahmen, Entscheidung über Nichtversetzung, Entlassung eines Schülers oder Noten im Abgangszeugnis.[7] Gegen einen Verwaltungsakt kann seitens der Eltern bzw. Schüler ein Widerspruch eingelegt werden, der zu einem Widerspruchsverfahren führt

Das entscheidet dann wohl der Richter 

@ChrisDgaf

Keine schwäche zeigen

eine Mitteilung nach Hause geht schon klar.. würde einfach nicht erscheinen, soll ihre Sklavenarbeit mal schön alleine machen.

Du hast gegen der Schulordnung verstoßen. Also ist es möglich. Obwohl es etwas übertrieben ist...

Nein er darf nicht zum Kaugummi abkratzen gezwungen werden

Was doch ? :D

@CuteGirly

ist das nicht diskriminierende Arbeit und verstößt gegen das Schulgesetz? :D

@ChrisDgaf

@Chris Ja es ist verboten

@CuteGirly Hab meine Antwort bearbeitet jetzt müsste man sehen können was ich gemeint habe

@ChrisDgaf

Bei uns musste das die ganze Schule schon mal machen, weil das keine Arbeit für die Putzfrauen ist und wir Schüler selber die Kaugummis unter die Tische kleben... Also ich denke nicht, dass es verboten ist

@blabbli

Wenn es die ganze schule macht ist das okay aber wenn das nur EINER zur STRAFE machen muss ist das was gaaanz anderes

Genau!

@CuteGirly

Jo die Lehrerin wird diese Strafe bestimmt nicht nur bei ihm anwenden 

Ja es ist erlaubt und nein du kannst kein Verweis statt der Arbeit anfordern

Doch er kann einen Verweis anfordern

Was möchtest Du wissen?