Steuererklärung: Anlage N Zeile 35 Fahrten zur Arbeit?

2 Antworten

Das ist nur für den Fall vorgesehen, dass Du deine tatsächlichen Arbeitstage nicht kennst.

Sonst kannst Du nämlich die tatsächlichen Arbeitstage eintragen.

Sonst gilt folgendes:

Du trägst die Wochen- Arbeitstage ein, üblicherweise "5".

Du trägst die Urlaubs- und Krankheitstage ein.

Dann ermittelt das Programm die Arbeitstage, aber natürlich unter zusätzlichen Berücksichtigung der Feiertage.

Ja, mußt Du. Wie sonst soll das Finanzamt die Fahrtkosten berechnen ?

Es könnte ja sein, dass ich meine Arbeitstage eintrage z.B. 200 und 20 Tage Urlaub hatte, folglich 180 Tage zur Arbeit gefahren bin. Warum sonst sollte das Finanzamt danach fragen wie oft ich krank/ Urlaubstage hatte.

@JulianABC

Seit wann sind Urlaubstage Arbeitstage?

@JulianABC

Weil an Krankheits- und Urlaubstagen die Arbeitsstätte nicht aufgesucht wurde, folglich der Weg nicht anfiel und damit auch kein Anspruch auf Berücksichtigung dieser Tage besteht.

Was möchtest Du wissen?