Sollte Abtreibung verboten werden?

Support

Liebe/r LJanny,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum. Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und/oder Antworten zu beachten. Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Wenn Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du Deine Frage gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Karina vom gutefrage.net-Support

5 Antworten

Nein. Das soll jede Frau für sich entscheiden dürfen, ob sie das lassen machen will oder nicht. Glaub mir, den Frauen fällt diese Entscheidung nicht leicht. Nur weil es ein paar schwarze Schafe gibt, die damit leichtfertig umgehen, sollte es nicht verboten werden. Da müsste ja alles verboten werden. Weil es immer wieder Leute gibt, die das Eine oder Andere für sich ausnutzen.

beantwortet von PollyDoll am 14. August 2007 23:55*
Ich war mal in der Situation abtreiben zu müssen (...) dieser Schritt ist schmerzhaft für Leib und Seele, demütigend und das Widerlichste was ich in meinem Leben getan habe - und ich glaube jede Frau, die das tut, empfindet genauso...
http://www.gutefrage.net/frage/ist-abtreibung-mord

@Progo

Genauso meinte ich das.

Ich finde Abtreibung sollte nur noch bei bestimmten Sachen erlaubt werden, z.B vergewaltigung oder wenn 1000% Sicherheit besteht das das Kind nicht Lebensfähig ist. Wenn eine Schwanger wird nur weil sie vergessen hat die Pille zu nehmen, müsste sie das Kind austragen und zur Adoption frei geben, und damit das Sichergestellt ist sollte sie unter Beobachtung stehen, sorry hört sich an wie zu Stasizeiten, aber ich bin nun mal total gegen abtreibung. Denn wer F....kann kann auch die konzequenzen tragen. Es gibt so viele Eltern die keine Kinder bekommen können. Und um das ganze schmackhaft zu machen sollten die Schwangeren vom Staat finanzelle unterstützung bekommen, solange sie schwanger sind und erst ganicht an abtreibung denken. Doch dann stellt sich wieder die Frage ob viele nicht absichtlich schwanger werden um kohle vom Staat zu kassieren, also schlechter vorschlag von mir :-) Aber wie dem auch sei, Abtreibung gehört gesetzlich Verboten !!!!!!

>bei bestimmten Sachen erlaubt werden, z.B vergewaltigung - Meinst Du wirklich, ein Verbrechen könnte durch ein weiteres Verbrechen ungeschehen gemacht werden?

@Progo

Du kümmerst dich dann natürlich um all diese Kinder oder?

@Drachentoeter

Wie bitte? Wenn ich mich nicht darum kümmere, dann lässt Du diese Kinder töten? Genau deshalb schreibe ich hier!

Das sollte jede Frau für sich selbst entscheiden dürfen. Es gibt sicher Momente, indem es für das werdende Kind besser wäre nicht geboren zu werden, weil es evtl den ungünstigsten Bedingungen ausgesetzt wäre, dann wäre es für mich ok. Nur aus primitiven Beweggründen, da sage ich nein.

Textkommentar von salvomiguel
>Ich habe es auch schon hinter mir und rate jedem davon ab man wird es niemals verkraften es zerreist einem das herz unv vorallem wenn man solche videos sieht..ich kann es einfach nur jedem abraten das ist einfach unerträglich der schmerz dannach.. es ist doch das eigen fleisch und blut..
http://www.youtube.com/watch?v=-5XKpHioZ1w

@Progo

wer für sich selbst gründe für eine abtreibung hat dem tut der schritt auch nicht weh. der verkraftet es gut und den zerreißt es auch nicht. das ist schwachsinn was du hier schreibst.

@Progo

ich habs dir doch genügend erklärt schnuffel. siehe oben.

Ja, sollte verboten werden! Den Menschen fehlt ja inzwischen jegliches Unrechtsbewusstsein, obwohl bei jeder Abtreibung ein Mensch getötet wird, weil der Staat das durch diesen unsäglichen §218 toleriert. Den Frauen sollte geholfen werden, ihr Baby zu bekommen und nicht es zu töten.

Berthold Brecht: Unrecht gewinnt oft Rechtscharakter einfach dadurch, dass man es häufig wiederholt.

@Progo

Ich mag den Brecht nicht so sehr, aber wo er Recht hat, da hat er Recht!

@omikron

Da hat er in der Tat mal Recht; was Passenderes kann man zu dem Thema eigentlich kaum sagen

Bei Vergewaltigung, da ist das Kind nicht gewollt. Außerdem Straftat. Sonst nicht.

Du forderst also die Todesstrafe für ungeborene Kinder, die nicht gewollt sind?

sie meinen Kommnetar zu tomsmama

Was möchtest Du wissen?