Sehschwäche steuerlich berücksichtigen?

4 Antworten

Nur wenn es sich um eine Schutzbrille handelt, die in manchen Branchen getragen werden muss (z.B. in einem Labor) handelt es sich um Werbungskosten.

Eine normale Brille ist dagegen nur als außergewöhnliche Belastung ansetzbar. Dabei wird ein (vom Einkommen / Familienstand/ Kinderzahl) abhängiger Betrag als so genannte zumutbare Belastung gegengerechnet. Nur der diese zumutbare Belastung übersteigende Betrag wirkt sich steuermindernd aus.

Zudem ist es nur möglich mit Werbungskosten einen Verlustvortrag zu bilden, wenn die Brille also zu Studienzeiten anschafft worden ist, wirken sich die Kosten leider nicht aus.

Hallo Brakka,
Du kannst Deine Brille tatsächlich geltend machen. Ob Du etwas ersetzt bekommst, hängt von Deinem zu versteuernden Einkommen ab. Die sogenannte Eigenbelastung musst Du überschreiten, das wird Dir allerdings allein mit einer Brille sicher nicht gelingen. 
Ich rate Dir, trage es ein, streichen tun die vom Finanzamt schon von selber, aber ohne Eintrag, kannst Du gar nichts erwarten.

Gutes neues Jahr noch.

Danke, unter welchem Punkt würde ich diese dann eintragen? Sonderausgaben, Behinderung, Werbekosten..?

@Brakka

Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich meine bei den Sonderausgaben.

Das man eine Brille von der Steuer absetzen kann, hab ich noch nie gehört. Und ich trage schon ewig eine Brille.

Was ich aber weiß:

Wenn Du z. B. auf einem Auge blind oder fast blind bist, könntest Du einen Grad der Behinderung beantragen, weil das ein Dauerschaden ist. So musst Du, wenn Du arbeitest, etwas weniger Steuern bezahlen.

Ich bekam eine GdB von 30.

Also muss ich zum Arzt und falls er mir einen Grad der Behinderung attestiert, kann ich es bei der Steuererklärung angeben?

@Brakka

Der Arzt attestiert Dir nur, dass Du "einäugig" bist. Den Grad der Behinderung musst Du beim Versorgungsamt, welches bei Dir zuständig ist, beantragen.

Der GdB (Grad der Behinderung) also einen :) /Klugscheiß

@maroc84

????????????

Man kann sowohl eine Sehbrille auch Kontaktlinsen ansetzen. Ob sich das wegen der zumutbaren Belastung lohnt, ist eine andere Sache. 

Was möchtest Du wissen?