Schreiner-Ausbildung Verkürzen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest den fachbezogenen Inhalt des ersten Schuljahres erlernen, das wars dann aber auch schon.

ok, das heißt das ich mich grob einlesen muss und wichtiges aber nicht alles Lernen muss?

@RatloserKnecht

Richtig.

Alles was zur Allgemeinbildung gehört kannst Du weglassen

@Lumpazi77

alles Klar, danke ;)

lasse dir den lehrplan geben? lasse dir von der hwk die prüfungsodung für dein handwerk geben.

dann hast du das wissen was auf dich zukommt?

in der berufschule im 1. jahr wird er versuch unternommen von schwache schüler bis sehr starke schüler der wissenstand an zu gleichen?

wenn du das abi hast solltest du eingelich das bruchrechen im schlaf können? usw?

ich würde sagen erst im 2. jahr wird der stoff rasch auf den punkt gebracht? also kannst ruhig im 2. jahr beginnen?

aber es gibt in jeder berufschule auch vertauenslehrer? mit denen man reden kann?

natürlich ist die hwk und auch oft die lehrer sehr vorsichtig mit aussagen der lehrzeit verkürzung denn die meister wollen möglichst lange billige kräfte haben.

Was möchtest Du wissen?