Schreibe ich als Autor ein Buch mit Google Docs, gehört es dann google?

Der betreffende Textabschnitt - (Google, Schreiben, Harry Potter)

2 Antworten

die These ist schlicht falsch. Zitat aus den Nutzungsbedingungen von google: "Bei einigen unserer Dienste können Sie Inhalte einstellen. Sie behalten
Ihre Rechte als Urheber und alle bestehenden gewerblichen Schutzrechte
an den Inhalten, die Sie in unsere Dienste einstellen. Kurz gesagt: Was
Ihnen gehört, bleibt auch Ihres."

Es liegt eben auf fremden Servern. Die Alternative wäre Libre Office auf dem PC.

Ich hatte ebenfalls gelesen, dass besagt das die Nutzung allein zur Verbesserung der google-Dienste genutzt wird. Das würde sich ja mit ihrer Aussage decken-
Vielen Dank!


Das ist völliger Quatsch. Egal mit welchem Programm man einen Text schreibt, man bleibt immer dessen Urheber und behält alle Rechte daran, denn es ist ja geistiges Eigentum. Das ist weltweit durch das internationale Urheberrecht geregelt. 

Was möchtest Du wissen?