REWE Abiturientenprogramm (Handelsfachwirt) - wir hart ist es wirklich?

2 Antworten

Es kommt immer darauf an, wie Deine Lebensplanung aussieht.

Möchtest Du einen 8 to 5 Job, dann ist der HFW nichts für Dich.

Willst Du allerdings Karriere machen, ist diese Ausbildung im Lebensmitteleinzelhandel und auch gerade bei REWE genial. Nach oben gibt es hier keine Grenzen, auch später nicht beim Einkommen.

Mit 40 Stunden wirst Du wohl nicht auskommen, sondern eher mit ca. 60. Wenn Du Dir das vorstellen kannst und den Willen hast, nach oben zu kommen, dann kann ich Dir das nur empfehlen.

Ich habe es nie bereut.

60 Stunden, sowas ist doch kriminell- eindeutig rechtswidrig.

ich persönlich würde nicht in einem Unternehmen beginnen, welches mir gleich durch die Blume erzählt, dass ich auch noch meine Freizeit opfern darf. Mein Tipp bewerb dich auch noch anderweitig ;)

Darum wollte ich ja wissen, ob das wirklich so ist. Die Bezirksleiterin meinte im Vorgespräch, dass sie mir den Job eigentlich "ausreden will", da sie keine Abbrecher haben wollen und man es sich daher gut überlegen sollte. Die Ausbildung ist wohl wesentlich teurer (alleine mein Lehrlingsgehalt).

Was möchtest Du wissen?