Pferd nach Bulgarien transportieren?

4 Antworten

Ich würde nicht wegziehen, wenn es sich irgendwie vermeiden lässt.  

Ein Auslandssemester geht ja noch, aber 4? Muss das sein?  

Nein, nicht mitnehmen. Das ist viel zu stressig für das Pferd. Entweder du stellst sie zur Verfügung oder du verkaufst sie. Aber wenn du schon zwei Jahre weggehst, dann eher verkaufen. Dann muss das Pferd sich nicht so oft umstellen.

Ich habe eben gesehen, dass du das Pferd erst seit kurzer Zeit hast und auch noch gar nicht sicher warst, was du überhaupt studieren wolltest..

Ich gehe also davon aus, dass die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass du dich nochmal umentscheidest. Gerade deswegen sollte man erst später im Studium ins Ausland..

Und das Pferd jetzt nach kurzer Zeit alleine zu lassen, es dann nach zwei Jahren wieder zu haben.. ne.

Du scheinst noch so unbodenständig zu sein, so sprunghaft.. du kannst dir noch gar nicht ausrechnen, was so ein Pferd an Verantwortung ist, wenn du überlegst, ins Ausland zu gehen, obwohl du grad erst ein Lebewesen gekauft hast!

Wenn du ins Ausland gehst, verkaufe das Pferd. Dem Pferd zuliebe.

@LyciaKarma

Ich bin nicht sprunghaft. Ja, ich habe überlegt, was es für Möglichkeiten für ein Medizinstudium gibt, da das mit einem Nicht-1,0-Schnitt nicht unbedingt einfach ist. Das Auslandsstudium (bzw. der Anfang dort) ist meine einzige Möglichkeit, sonst wäre ich natürlich erst einmal in Deutschland geblieben. Mit Pferden habe ich seit vielen vielen Jahren zu tun und hatte auch schon ein eigenes. Ich bin mir der Verantwortung, die ich als Pferdebesitzer habe durchaus bewusst. Meine Stute kenne und versorge/reite ich schon seit 5 Jahren, ich habe sie jetzt übernommen. Andernfalls hätte ich mir unter den momentanen Umständen sicher kein Pferd gekauft. Also bitte etwas Vorsicht mit solchen "Unterstellungen"..

@Dedate

08.06.15

 Für mehrere Studiengänge gleichzeitig bewerben?    Ansonsten würden mich auch Molekularmedizin, Veterinärmedizin oder Pharmazie evtl. interessieren, allerdings sieht es da ja mit NC leider ähnlich aus wie in Medizin. Meine Alternative wäre Jura 

23.05.15

 Vor dem Jurastudium ein Ingenieursstudium sinnvoll? 

10.05.15

 Meine Frage: Was für Möglichkeiten für ein Studium im Bereich "Pferde" gibt es? Evtl. könnte ich mir auch im humanen Bereich ein Studium vorstellen, Richtung Sport, Physiotherapie (kann man das studieren?). Ich möchte später einmal gerne wie Eckart Meyners arbeiten, d.h. die Bewegungslehre bei Pferden und Reitern genau "erforschen" und weitergeben.


Ich finde schon, dass das alles in recht verschiedene Richtungen geht.    

Wie lange du schon Erfahrung hast mit Pferden oder ob du schon mal eins hattest, ist irrelevant. Jetzt hast du ein Eigenes und da ist es nicht mehr drin, einfach mal für 2 Jahre ins Ausland zu gehen.  

Ich würde es in Deutschland lassen...allerdings auf keinen Fall verkaufen...suche dir doch eine Reitbeteiligung die sich um dein Pferd kümmert aber lasse vorsichtshalber ab und zu deine Freundin drüberschauen :)

verkaufe es alles ander ist nur stress?

du wirst duch viele zoll und gesundheitsbehören müssen.

und und und.

für das pferd wird es nur stress sein denn auch dort sind die ställe nicht mit unser zu vergleichen..

wenn du es nicht verkaufen kannst dann verleihe es, sicher gibt es viele die für 2 jahre sich ein leih pferd erträumen?

Da sie ja gesagt hat, dass es für sie keine Option ist das Pferd zu verkaufen muss man das Thema ja jetzt nicht noch mal aufgreifen oder? Aber in einem Punkt hast du recht.. Es wäre viel zu viel Stress für dein Pferd es auf eine solange Reise zu schicken.... Lass es doch bei deiner Freundin sie wird sich mit herzblut um dein Pferd kümmern :).
Hoffe ich konnte helfen. LG 😊

ich nehme es gern für 2 Jahre ^^

Würde ich auch machen ^^

Was möchtest Du wissen?