Omegle Strafanzeige==

2 Antworten

Was hat ''er''denn gemacht ? ;-) Wenn du das damit meinst dann frage ich mich,wie man auch so dumm seien kann sich überreden zu lassen. Natürlich können die IP Adressen in einem Ip Filter landen und zur Strafe führen jenachdem was gemacht worden ist. Ich höre aber immer wieder,dass es ständig zu solchen Fällen kommt,deswegen denke ich nicht,dass dein ''Freund'' damit rechnen muss. Es ist aber durchaus möglich und Strafe muss sein,dann lernt ihr Pappnasen auch daraus. ;-)

nein wirklich n Kumpel xD

Er war bei Omegle ( Die Unbewachte Version )

Da soll n Mädel gewesen sein, die die Cam aus hatte und er wohl angetrunken und bla ... als er dann ohne Kleidung war, erschien da ein naktes Kind, nach weil er zwischen durch auch noch wo anders schrieb war das die cam so 2 Minuten an ... Mir ist kla dass das schon n Video war, weil ich kein Kind macht sowas xD ... er hat aber schiss das da einer saß der die IPs Speichern kann ...

@FabyAlby2013

IP's speichern,dass können nur Leute die Erfahrung haben.

Ob die Seite einen IP Filter hat,dass denke ich schon schließlich kann da eine menge passieren. IP Filters sind Filters vom Webseiten Betreiber aus die mit der Homepage verknüpft sind. Alle IP's der Nutzer werden dann gespeichert und dementsprechend gefiltert und abgespeichert. Sollte dich eine Person also melden wegen Regelverstoß oder Missbrauch,dann werden die Sitzungen durchgelesen bis sie auf die Person kommen. Durch die IP Adresse kriegt man dann den Namen des Vertragsinhabers beispielsweise deines Internetvertrages raus. Wie erwähnt es spielt also in dem Falle die Rolle,ob diese Person dich beispielsweise deinen Freund gemeldet hat oder nicht.

Am Tag sind tausende Kiddies dabei,die so einen Scheiß betreiben. Da müsstet ihr schon richtiges Pech haben,wenn du oder dein Freund mit einer Strafe gegenfalls Anzeige rechnen muss.

@Thadeus

gegebenfalls'

@Thadeus

ich denke aber nciht dass es 9 oder 10 jährige machen, und wenn es n Video war, kann man ja den anderen / die andere wegen KiPo Besitzes Anzeigen ... und er war ja bei der Unbewachten .... Omegle hat ja 2 Optionen ... bewacht und unbewacht

@FabyAlby2013

Ich weiß schon,dass es 2 Versionen von Omegle gibt.

''Die angeblich unbewachte Person'' ist nur ein Trick von Omegle aus. ;-)

@Thadeus

naja mehr lümmel sind da schon xD ... aber das war 100pro n video was mein Kumpel gesehen hat ... wie ich sagte dann könnte man den/die Anderen wegen Besitz illegaler dinge anzeigen

@FabyAlby2013

Könntet ihr schon,aber ihr solltet euch auch bewusst sein,was ihr gemacht habt. Indem Falle würde es um euch gehen und nicht um die anderen. ;-)

@Thadeus

aber hab mal so im i-net geguckt, n Brief oder Anzeige hat noch keiner bekommen

@Thadeus

aber hab mal so im i-net geguckt, n Brief oder Anzeige hat noch keiner bekommen

@FabyAlby2013

Ja dann wartet bischen ab.

Wenn ihr nach 1 Monat nichts bekommen habt,dann werdet ihr auch nichts mehr bekommen. ;-)

@Thadeus

Außerdem gäbe es keie Beweise ... Wenn es Schreenshots und Aufnahmen gäbe, die kann man so leicht faken ... ^^

Ganz ehrlich wenn ihr kranken kranken Leute vor der Webcam den Defin streicheln müsst weil ihr nich die Eier habt abseits vom PC jemanden zu suchen der das für euch tut hättet ihr es echt verdient mal ein zwei Monate einzufahren.

JA seine Verbindungsdaten können gespeichert werden, ja er kann eine Anzeige bekommen und nein all das wird vermutlich nicht passiere, weil Omegle selbst nicht klagen wird (Anwaltskosten) und weil außerdem die Masse an W!XERN wie euch zu groß ist als das man effektiv gegen sie vorgehen könnte.

kaufland diebstahl/ kosten

Hallo Vor einigen Tagen beging ich einen Diebstahl, ich habe Ware im Wert von 4,65 Euro entwendet! Ich habe bewusst geklaut , es hat sich so abgespielt: Ich habe von dem Gegenstand die Verpackung entfernt und den Gegenstand in ein Fach im Tasche gesteckt . Das hat ein Detektiv beobachtet und mich nach dem Bezahlen an der Kasse abgeführt!

Der Detektiv meinte ich hätte 3 Monate Hausverbot, ich soll 100,00 Euro zahlen, darauf sagte ich das ich es nicht sofort kann,… Darauf meinte er ich soll warten bis ich post bekomme und das mit dem den aus machen das ich in rate zahle, …desweiteren kann es sein das von die Staatsanwaltschaft fallen gelassen wird weil es ein geringwertiger wert war ,oder es kann sein das ich noch für eine Hundestiftung/Tierheim oder sonst was,,….ein geldbetrag zahlen soll,…

Jetzt bekam als erste post von der Polizei, den muss ich jetzt noch abschicken, da gab ich die Tat zu. Gestern hatte ich wieder einen Brief drin vom Rechtsanwalt, ich soll doch folgendes bezahlen: Vertragsstrafe/Feststellungskosten (Hauptsachbetrag) 100,00 Euro 1,0 Geschäftsgebür§§13,14,Nr2300VV RVG 45,00 Euro Pauschale für post u. Telekommunikation Nr.7002 VV RVB 3,00 Euro Zwischensumme netto Gesamtbetrag 148,00 Euro "Die Strafanzeige, das Hausverbot und die Vertragsstrafe bleiben bestehen. Bitte zahlen sie die Vertragsstrafe in Höhe von 148 EUR bis spätestens ,XXXXXXXX ein." Gut, dass ich 100,- Euro Strafe zahlen muss war mir klar, aber was bedeutet denn jetzt bitte eine Strafanzeige??? Mit geht es in darum möglichst günstig und unaufwendig aus dieser Geschichte zu kommen, ohne dabei noch weitere Risiken einzugehen und eventuell weitere Probleme zu erzeugen. Werde ich jetzt vor Gericht gezogen? Also muss ich zu einer Gerichtsverhandlung oder wie soll ich das verstehen? Was kann denn jetzt noch auf mich zukommen? Ich bin nicht vorbestraft, habe noch nie gestohlen, oder sonstiges getan! Über jeden Hilfe wäre ich zutiefst dankbar. Ich danke um Antwort liebste grüße m.

...zur Frage

Bilderklau im Internet - was kann ich tun? Strafanzeige?

Hallo liebe Nutzer,

und zwar habe ich folgendes Anliegen:

In Facebook habe ich gestern eine ziemlich fadenscheinige Seite gefunden - ich war mir nicht sicher, ob es sich um Satire oder um echte Behauptungen handelt, da es nirgends gekennzeichnet war. Es ging darum, dass alle Kinder, die Computerspiele spielen, psychisch krank wären, folglich auch noch als Erwachsener etc. Richtig krass ausgedrückt, deswegen war ich mir nicht sicher.

Ich habe dann angefangen unter einem Post zu kommentieren. Zuerst lief das Gespräch zwischen dem Seitenbetreiber und mir - und irgendwann meldete sich eine 3. Person zu Wort - diese Person hatte mein Profilbild gedownloadet, ausgeschnitten und unter den Post geschrieben mit den Worten "Frau X, der Wahnsinn steht Ihnen förmlich ins Gesicht geschrieben, es ist noch nicht zu spät Ihre Sucht zu heilen und ein normales Leben fernab von medialer Gewalt Beeinflussung zu führen, suchen Sie sich schnellstens Hilfe!".

Er hatte sich bei mir nicht erkundigt, ob er das Bild verwenden darf. Ich habe es am nächsten Morgen erst gesehen und habe sofort ein Ultimatum von 10 Minuten gestellt, dass das Bild verschwindet. Nicht derjenige, der das Bild gepostet hat, hat es dann entfernt, sondern der Seitenbetreiber auf meinen Wunsch hin, nachdem klar war, dass es sich um eine Satire-Seite handelt.

Kann ich rechtliche Schritte gegen diesen Menschen einleiten? Ich empfand diesen dazugeschriebenen Satz als äußerst beleidigend und entsetzend und gerade im Internet verbreiten sich solche Parolen wie ein Lauffeuer - was kann ich tun? Wenn ich eine Strafanzeige stelle, was ist dann zu erwarten?

Ich habe diese Person auch via Chat zur Rede gestellt, allerdings pampte er mich nur noch weiter an und sah keine Einsicht bezüglich des geklauten Bildes.

Ich freue mich auf Rückmeldung von jemandem, der sich damit auskennt!

Liebe Grüße!

...zur Frage

Frage zum Umgangsrecht - Baldige Gerichtliche Verhandlung :(

Hallo liebe com, vielleicht passt das nicht hier her, aber ich hoffe doch das jemand hier anwesend ist der ein wenig Erfahrung mit dem ganzen was jetzt kommt hat. Nämlich hab ich vor knapp 5 Monaten meinen Sohn bekommen :) Der Vater, mein Freund wohnt seid ende letzten Jahres im Haus meiner Eltern selbstverständlich mit mir. Nein, ich bin also noch nicht alzu alt, aber darum geht es ja auch nicht. Nun, wir haben nachdem wir Post von seinen Eltern, also die vermeintlichen Großeltern meines sohnes, bzw deren Anwald bekommen haben und einen Anwald genommen und versucht uns zu einigen bzw mein Freund und ic, wir lehnen ja das Umgangsrecht ab. Dies hat viele Gründe die auch nachvollziehbar sind. Unser vorteil wird sein, mein Freund hat die Vaterschaft noch nicht anerkannt, dies hat uns der Anwald geraten. SOmit haben seine eltern auch nicht das recht den kleinen zu sehen ?! Naja, nun steht bald eine gerichtsverhandlung bevor, die trotz fehlender Vaterschaftsanerkennung bewilligt wurde.. Zu den Gründen, wesswegen wir den Umgang ablehnen, damit ihr bescheid wisst; - Schlagen - Im gegenwart eines anderen Enkels (von ihrer Tochter) rummbrüllen & teller durch die wohnung werfen. - Sie sagten vor einigen Monaten zu ihrem Sohn; "Wir wollen dein kleinen nur sehen um deiner Freundin eins auszuwischen" - Wo gibts denn sowas !? >.< - Sie wollten die schwangerschaft von anfang an nicht, rieten mir zur abtreibung bzw das kind abzugeben, weil ich das ja nicht schaffen würde. - Irgentwann versuchten sie (weil ich angeblich zuviel einfluss auf ihren sohn hatte, also meinem Freund) ihn und mich auseinander zu bringen, das Kind ? Scheißegal (Y). Haben mich damals bis aufs übelste runtergeputzt, im 4ten monat schwanger bis ich heulend in einer ecke saß und nicht mehr ein noch aus wusste. Und mich dann um 1 uhr nachts nachhause geschickt. - Immernoch, bis heute nennen sie mich "zensiert" das wollt ihr gar nicht wissen. -Mein Freund ist damals, ende des jahres ziemlich fertig zu mir nachhause gekommen und fragte ob er hier bleiben könnte dar seine eltern ihn schlugen.

Bin wirklich sehr dankbar für jede hilfe, ich hab einfach angst sie könnten das recht bekommen. Ich kann ihnen meinen sohn einfach nicht geben, ich hab wahnsinnige angst um ihn, ich weiß doch was bei denen zuhause los ist :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?