Nachweis, dass ich kein Kirchenmitglied bin

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ob Du das ganze Jahr über in eine Kirche gehst oder nicht, macht Dich nicht mehr oder weniger zu einem Mitglied einer Kirche. Durch Deine Taufe bist Du quasi Mitglied auf Lebenszeit. Wenn Du das nicht mehr möchtest, musst Du offiziell aus der Kirche austreten. Da ich nicht weiß in welcher Kirche Du gemeldet bist, musst Du halt schauen an wen Du Dich da wendest. Aber meistens ist die Pfarre vorort Dein erster Ansprechpartner.

Du bist getauft, also bist du Mitglied. Wenn du keine Kirchensteuer zahlen willst, musst du aus der Kirche austreten. So einfach ist das.

Wenn du getauft bist, bist du auch in diesem Verein und musst dafür Steuern bezahlen. Das einzige was hilft ist der Kirchenaustritt. Den kannst du z.,B. beim Amtsgericht machen (hier in Oberhausen ist das jedenfalls so).

Ja wenn du getauft bist mußt du Kirchensteuer bezahlen, kannst aber austreten kostet 25,- beim Standesamt

Das Geld musst Du Dir von Deinen Eltern wiedergeben lassen, die Dich vermutlich mit der Taufe "beglückt" haben. Ansonsten kannst Du "austreten".

Was möchtest Du wissen?