Müssen sich erwachsene im Rücksitz im Auto anschnallen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man muss sich zu jeder Zeit anschnallen, das hat weder mit dem Alter, noch mit der Größe zu tun, es ist lediglich eine Sicherheitsmaßname und kann zu Bußgeldern führen, wenn man diese Missachtet, und mal ehrlich, es ist nur zur Sicherheit :) Und im Ernstfall kann das ja bekanntlich Leben retten, wer sowas nicht macht, ist selbst schuld und wenn man erwischt wird kann es auch noch teuer dazu werden!

Ich bin 13 :) und es bloß wissen. Danke

@coolefrage

xD ahso, alles klar!

@coolefrage

xD ahso, alles klar!

Nicht immer. Nur wenn hinten die Gurte vorhanden sind. Schon eingebaut und nicht selbst entfernt, meine ich dabei. Bei Oldtimern oder einigen KFZ ist das lange Zeit nicht gewesen.

Anschnallen muss man sich grundsätzlich auf jedem Sitzplatz, unabhängig von Alter und Größe. Unter 12 Jahren und 1, 50m braucht man zusätzlich noch einen zu Alter, Größe und Gewicht passenden Kindersitz.

Das Alter ist insofern von Bedeutung, dass ein Erwachsener selbst dafür verantwortlich ist sich anzuschnallen oder nicht und dann auch das Bußgeld selbst zu zahlen hat, bei Kindern jedoch der Fahrer dafür zu sorgen hat dass sie ordnungsgemäß gesichert sind.

Soweit ich weiß ist das Bußgled für einen Fahrer, der Kinder falsch oder gar nicht sichert auch etwas höher als für einen Erwachsenen, der sich einfach nur selbst nicht anschnallt.

Ja klar müssen sie das, hat mit dem Alter gar nichts zu tun, mit der Grösse auch nicht. Kleine kommen in den Kindersitz und werden da angeschnallt.

In deinem eigenen Interesse würde ich mich hinten immer anschnallen, im Fall eines Unfalls fliegen die hinten sitzen als ersten quer durchs Auto und evtl. durch die Windschutzscheibe vorne.

Was möchtest Du wissen?