Mit 16 Jahren Schneeräumen?

5 Antworten

wichtig dabei ,das der traktor für nicht landwirtschaftliche arbeit bei finanzamt für die zeit als gewerbe gemeldet ist,sonst droht anzeige wegen steuerhinterziehung.das ganze hat mit dem führerschein nix zu tun.außer du hättest einen mit schwarzen kennzeichen da kannst du machen was du willst

und unter privat meine ich bei fremden Leuten auf denen ihr Grundstück

@MrRode

da gilt das selbe,da keine landwirtschaftliche arbeit/nutzung

Wenn du auf einem privaten Gelände mit Führerschein arbeitest, interessiert das niemanden.

Mit 16 bekommt man keinen Führerschein der zum Führen eines Schneeräumfahrzeugs (auch wenn es ein Traktor ist) berechtigt, hierfür ist nämlich die Klasse C erforderlich.

Ist der Parkplatz abgegrenzt (z.B. innerhalb eines abgezäunten Werksgeländes mit Zufahrtskontrolle) ist das verkehrsrechtlich in Ordnung, die Unfallverhütungsvorschriften lassen das aber ebenfalls nicht zu.

Was beim Schneeräumen noch hinzukommt sind die Arbeitszeiten: Auch hier gibt es Einschränkungen für Jugendliche!

PS: Das Fahrzeug muss als Lkw angemeldet sein und mit normal versteuertem Diesel betrieben werden, da man sonst Steuerhinterziehung begeht.

Wenn du den erforderlichen Führerschein besitzt,gibt es doch keine Probleme beim Schneeräumen.

doch man darf nur für Land und Forstwirtschaftliche Zwecke fahren ansonsten muss man Gewerbe anmelden und das darf man erst mit 18 Jahren

Auf privatem Gelände sollte dies wohl kein problem darstellen.

Was möchtest Du wissen?