Minusbetrag bei eiber Rechnung?

2 Antworten

Steht das Minus vor dem Betrag? Wenn ja, bedeutet es eigentlich meistens eine Gutschrift, dass heißt man erhält das geld. Es müsste auch davor stehen, dass es eine gutschrift ist. Und wenn nicht, einfach mal dort anrufen und nachfragen.

Man sieht manchmal Betriebskostenabrechnungen, in denen ein Guthaben mit + und ein Nachzahlungsbetrag mit - angegeben ist. Die Zeichen sind dann aber auch erklärt. Kann sein, dass auch in anderen Bereichen ein Minus einen Sollbetrag und ein Plus ein Haben bezeichnet. Ich würde dem Rechnungssteller ein Schreiben schicken und schreiben, dass ich das Guthaben gern auf mein Konto bei der ... Bank usw. entgegennehme. Auf die Art ist man wahrscheinlich vor den negativen Folgen des Verzugs sicher.

Was möchtest Du wissen?