Minderjährig Jugendlich Wohnungsschlüssel

1 Antwort

Nein, du bist nicht dazu verpflichtet deinen Kindern einen Wohnungsschlüssel zu geben. Dazu gibt es keinen Praragraphen, denn es wird gesetzlich nicht festgelegt wozu an nicht verpflichtet ist. Ich finde deine Argumente die du angibst absolut stichhaltig und nachvollziehbar. Wie kam es denn zu dem Gespräch im Jugendamt? Warum hast du das Gefühl dich verteidigen zu müssen?

Danke für die Antwort :-) Der Termin (bzw.einer von insgesamt 3 Terminen mit mir als Mutter bis zum 30.06.,als richterlichen Beschluss) steht noch an, nächsten Freitag! Im Zweifelsfall geht es doch immer FÜR die "Kinder",egal was sie anstellen!! Nach meinem Empfinden geht es nur um meine Pflichten, nicht Rechte! (alleinerziehende Mutter von Zwillingen). Sie werden im Oktober 18 Jahre alt, doch sie leisten sich ganz schön einiges, z.B.gehen sie zum Friseur, lassen sich einen Schnitt verpassen,hinterlegen die Monatskarte und können nicht zahlen...WER darf zahlen???? ICH! Sie wurden angetrunken im Zug in der ersten Klasse und OHNE Monatkarte erwischt!!! WER darf zahlen??? ICH!! (Obwohl sie Monatskarten haben,aber vergessen oder verloren,was weiß ich!!!) Sie wurden des öfteren beim Klauen erwischt,WER darfs ausbaden, incl.abholen und zahlen??? ICH!! Sie schwänzen die Schule,ICH werde ständig zum Rektor gebeten für ein Gespräch! Ich kam des öfteren nach Hause und die Wohnungstür stand sperrangelweit offen,die Katze im Hausflur!!!Aber ICH bin schuldig!! Sie rauchen auf dem Balkon und ich krieg Ärger weil ne Kippe den Stuhl einer Nachbarin verbrannt hat! Leute übernachten auf dem Dachboden!!!und ich habs rausgekriegt,unsere Decken waren dreckig!! Sie kommen ständig mit nagelneuen Klamotten von H&M,Süßes,Zigaretten,Pflegeprodukte,ich weiß nicht,wovon!!!Sie sagen nichts! ABER ICH BIN SCHULDIG WEGEN TASCHENGELD!!!!!!!!!!!!!!!!! Wir haben kein Telefonanschluss mehr,weil ständig auf Handy angerufen wurde,ich konnte die Rechnung nicht mehr bezahlen,bin immernoch hinterher!!! Aber ICH bin die Schuldige,weil sie keinen Schlüssel haben, weil sie nicht genug Taschengeld bekommen etc....das wird dann schön so hingedreht! Ich beziehe noch Hartz 4 und gehe momentan auf eine Weiterbildungsschule,um meine berufliche Situation zu verbessern. Mein einziges Ziel ist nur,dies in RUHE durchführen zu dürfen und -sorry-aber ich warte auf Oktober, wenn alles hoffentlich bald ein Ende hat!!! ICH KANN NICHT MEHR UND ICH MAG NICHT MEHR!!!!

@Taya19712013

Und warum zahlst du immer schön fleißig. Lass es doch, auch wenn die beiden noch 17 sind, sind sie selbst für ihre Schulden verantwortlich. Wenn sie nicht zahlen können wird über kurz oder lang ein Gericht damit beauftragt und sie bekommen Sozialstunden. Also lass es den Geldbeutel zu zücken. Ich glaube deine beiden wissen sehr genau wo du zu bekommen bist und wie sie dein schlechtes Gewissen antickern können. Lass es! Nur wenn du ihnen klare Signale gibst hören sie vielleicht mal damit auf. Was sollen die im Jugendamt dir den anhaben können? Wenn du so oder so genug hast, dann sag es ihnen doch. Dann werden die beiden eben in eine Notunterkunft gesteckt, da werden sie dann sehen wie weit sie mit ihrem Verhalten kommen. Das hört sich jetzt alles hart an, aber manchmal brauchen die Kids genau so was. Hör auf ihnen alles hinterher zu tragen und fang an dein Leben zu leben. Wenn die Kids ein Teil davon sein wollen, dann sind sie herzlich willkommen, wenn sie es aber nicht wollen, dann lass ihnen ihren Willen. Über kurz oder lang (kann tatsächlich auch länger dauern) werden sie kommen.

Was möchtest Du wissen?