Mieter meldet sich nicht beim Einwohnermeldeamt um (ab), was kann ich tun?

2 Antworten

das kann doch gar nicht sein! Die Versorger rechnen nicht nach Personen ab!!!!! Die rechnen alleine Nach Volumen, Masse oder Verbrauch ab. Alleine ein Vermieter könnte nach Personenanzahl abrechnen. Aber du hast ja einen Vertrag mit dem Vermieter und da zählt nur wer in deiner Wohnung wohnt und nicht ob der Vormieter noch gemeldet ist

Ist auch falsch. Die Stromversorger, stellen Strom und Gas ab, wenn der Vermieter nicht als Nachfolger die Zahlungen übernimmt. Wer beheizt nun bei der Kälte die Wohnung dass nichts einfriert. Wenn die Wohnung mit Gas oder Strom beheizt wird, dann muss der Vermieter sich bei dem Energieversorger anmelden und bezahlen. Ansonsten muss er befürchten, dass ihm Leitungen einfrieren wenn die Energieliefrung eingestellt wurde, und er nicht heizen kann

Informiere die Meldebehoerde formlos darueber. Wenn Du hast, gib auch eine neue Adresse des Vormieters an.
Allerdings kann der Vormieter evt. Aerger bekommen. Ueberleg es Dir gut, ob Du ihm nicht erst ein Ultimatum setzen willst...
Bei der Muellabfuhr etc. wuerde ich mit entsprechenden Kopien Einspruch einlegen.

Sehr schön, und wohin schickst Du die Abrechnungen, die ein halbes Jahr nach dem Auszug des Mieters, dem Mieter vorzuliegen haben

Was möchtest Du wissen?