Mauer direkt an Straße bauen?

5 Antworten

Die Frage ist: Wo ist die Grundstücksgrenze? Baurecht ist ausserdem Landesrecht, um hier antworten zu können, wäre es also wichtig zu wissen, in welchem Bundesland das ist. Schleswig-Holstein z.B. hat anderes Baurecht als Bayern.

Normalfall in den meisten Bundesländern: Mauer bzw. Zaun bzw. Hecke gehört auf die Grundstücksgrenze. Wenn das öffentlicher Grund ist, also vorher die Bäume auf öffentlichem Grund standen, darf er sich natürlich nicht ein Stück Land einverleiben.

Erkundigungen: Natürlich bei der Gemeindeverwaltung bzw. Stadtverwaltung, Bauamt. Wo sonst?

ist in Thüringen, den Rest des Grundstücks hat er einen Zaun gebaut der hat die etwa 50cm Abstand ringsrum, und das wundert uns sehr das er da so dicht an der Straße jetzt eine Mauer baut...

Als Laie würde ich mal sagen dass fällt mindestens unter Grenzbebauung, da die Straße ihm nicht gehört. Geht ohne Genehmigung nicht. Desweiteren könnte das noch ein gefährlicher Eingriff in den Strassenverkehr sein. Einfach mal beim Ordnungsamt anzeigen, kann nicht schaden.

Das überlass mal ruhig den zuständigen Behörden (Gemeinde, Straßenverkehrsbehörde, Bauaufsicht); als Nachbar geht dich das nichts an.

Dafür ist das Bauamt der entsprechenden Gemeinde zuständig (Abstände, Höhe, Länge, Grenzbebauung usw. sind festgelegt), für die Einhaltung der Grundstücksgrenzen das Katasteramt/Vermessungsamt.

Welches Bauamt?, Straßenbauamt?, Gemeindebauamt?, Hochbauamt? Bauaufsichtsamt? Staatsbauamt? Kreisbauamt?

Und warum soll ein unbeteiligter Dritter von einem dieser Bauämter irgendeine Auskunft erhalten?

Solche Antworten sind naiv und irreführend und schlicht falsch.

@Seehausen

Du musst ein "berechtigtes Interesse" glaubhaft machen (als betroffener Nachbar; auf deine Oma trifft das ja zu). Gemeindebauamt (heißt aber in den einzelnen Bundesländern unterschiedlich), ggf. verweisen die dich dann an die zuständige Behörde.

Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten... Das ist wahrscheinlich ein alter SED-Bonze, der sich nach den früheren goldenen Zeiten sehnt.

Den Rest des Grundstücks hat er mit 2m hohen Zaun aus Brettern zugemacht, sogar ein Zaun trennt sein Grundstück in der Mitte, das Tor sieht aus wie in einem Western...

Der Vorbesitzer baute in seinem Haus weitere Wände, redete von der Terracota Armee das sie kommen wird, dann baute er eine Art Schacht.

Man könnte vermuten das ein Fluch auf dem Haus liegt, das man sich eine Festung errichten soll...

Was möchtest Du wissen?