Lohnt sich der Eintritt in den Mieterschutzbund auch nach Einzug in eine Wohnung?

3 Antworten

Die Frage ist grundsätzlich mit "JA" zu beantworten, je früher um so besser. In der Regel ist die Mitgliedschaft mit einer Rechtsschutzversicherung (Gruppenversicherung und deshalb besonders preiswert) verbunden. Diese tritt im Streit vor Gericht nach einer Wartezeit von etwa 2 Monaten nach Eintritt in den MSV für die Kosten ein. Beratung wird mit Beginn der Mitgliedschaft sofort und kostenlos (nach Entrichtung des Mitgliedsbeitrages)gewährt.

Es spielt überhaupt keine Rolle, ob man schon in einer Mietwohnung wohnt oder z.B. erst in einem halben Jahr. Der Beitritt in den Mieterverein lohnt sich für jeden Mieter - egal, ob man gerade eingezogen ist oder schon jahrelang in einer Mietwohnung wohnt. Wer aber schon eine Rechtsschutzversicherung hat, in welcher auch Mietrechtsschutz inklusive ist, bringt es nichts Zusätzliches. Die Mieterzeitschrift kann man auch separat bestellen.

Nein, das lohnt sich nicht. Kann ich aus eigener Erfahrung sagen!

Was möchtest Du wissen?