Klapps auf den Po bei Kind, Aufenthaltsbestimmungsrecht?

5 Antworten

Erstmal finde ich es gut, dass du dich beim Jugendamt beraten lassen hast. Diesen Schritt gehen nicht viele.

Leider kann ich dir nur den Tipp geben, dass du dir für das Gespräch unbedingt eine Vertrauensperson mitnehmen solltest. Vielleicht könnt ihr euch auch in einem Café oder zumindest an einem öffentlichen Platz treffen, da man ja seine Reaktion nicht vorhersehen kann.

Außerdem wäre es wichtig, dass Gespräch nicht im Beisein des Kindes zu führen.

Ganz viel Glück und Kraft für alles!

So wie du am Rad drehst und dich kopflos in Vorwürfe verstrickst für Dinge die gar noch nicht geschehen sind, hilfst du deinM Kind garantiert nicht.

Bedenke bitte, dass Kinder gerne das erzählen, was ein Elternteil hören will.

Nur wenn man sehr gekonnt und gelassen auf das Kind eingehen kann, kann man herausfinden was geschieht.

Och befürchte, dass du den negativen Stempel bereits hast.

Dir nützt es gar nichts, die User von GF hinter dich zu scharen. Der Lösung dient nur Besonnenheit.

So wie du das anpackst, geht es garantiert nicht, am Schluss wird im Raum stehen, dass du dir alles aus den Fingern saugst.

meinst du ein 3jähriger sagt das Papa ihn haut weil er denkt das seine Mutter genau das hören will ?

Hab ich als Mutter gute Chancen, mein Kind zurückzugewinnen ? Die Frau vom Jugendamt meinte auch das ich ja vom Fach bin als Erzieherin und somit nochmal empfindlicher mit Schlägen umgehe .. ich hab Angst das ich den Kampf verliere, aber so habe ich es versucht 

Kinder schlagen ist zum Glück verboten und ein "klaps" ist ein Schlag. 

Deutsche Kinder sind so verwöhnt ich wurde mit Gürteln, brenneseln, stöckern und Fäusten geschlagen und bin Gesund😂🤷‍♀️

Also sollte man Kinder und Menschen schlagen, sofern sie nachher noch Gesund sind? Diese Einstellung sollte nochmal überdacht werden.

Nein hab ich garnicht behauptet ich mein nur ein Klaps auf dem Po bringt keinem um klar ist es nicht toll aber auch keine Misshandlung oder so

@julienkoo

Und weil der Vater sagt es war ein Klapps auf den Po, war es auch ein Klapps auf den Po? Und deshalb hat das Kind jetzt Angst vor dem eigenen Vater. Der Vater wird nicht sagen dass ein Tracht Prügel noch nie geschadet hat.

Wie armselig müssen die gewesen sein,  die dir das angetan haben. 

Anscheinend bist du ja doch nicht so gesund, sonst würdest du eine gewaltfreie Erziehung nicht als "verwöhnt" bezeichnen.

Übertreibt nicht meine Fresse ich sagt nicht das es gut ist sondern auf dem Klaps auf dem Po bezogen fand ich es nicht schlimm alter als würde ich es befürworten Kinder zu schlagen aber wegen so einer Kleinigkeit übertreiben

Was möchtest Du wissen?