Kfz-Ummeldung nach über einem Jahr?

3 Antworten

http://www.bussgeldkatalog.biz/news/241.html

Bussgeld-Strafen beim verspätetem Ummelden des Kfz

Ja ist das Bußgeld nicht nur fällig, wenn man erwischt wurde?

@DaBozZ

Du wirst doch im Moment der Ummeldung "erwischt". Spätestens dann wird ersichtlich, dass Du Deiner gesetzlichen Pflicht nicht nachgekommen bist.

@wilees

Das Problem dabei ist allerdings, dass die Zulassungsstelle dich anzeigen müßte, da Verwarnungsgebühren grundsätzlich nicht ihren Zuständigkeitsbereich fallen (Ausnahme wäre: Straßenverkehrsamt = gleichzeitig Ordnungsbehörde/Bußgeldstelle).


Man muss nur die Gebühren zahlen sonst nichts da kommt keine Strafe drauf  hab das selber versäumt nach 14 Mon. das Motorrad umzumelden da hin Papiere geändert und nichts an Verzugs Strafe oder sonst was nur wen die Polizei einen erwischt gibt es da was .

Meldepflichtige Änderungen (neue Anschrift, Halterwechsel, Abmeldung, Stilllegung, Inbetriebnahme, Erwerb, Einfuhr) der Zulassungsstelle nicht mitgeteilt ist 15 € mehr nicht .

https://www.bussgeldkatalog.org/papiere-hu-technik/

Vielen Dank

Dafür gehst Du in den Knast, Freundchen...




Quatsch, melde das Ding um und fertig, Du bist ja nicht von der Polizei erwischt worden, nur dann hätte das eventuell ein Bußgeld gegeben.

Ich danke dir.

Was möchtest Du wissen?