Kann nicht mit auf Klassenfahrt- Geld zurück?

4 Antworten

sprich das am besten mit dem klassenlehrer ab. hier kannst du unmöglich die 100 % richtige antwort finden.

keiner kennt die einzelnen reisebausteine und die kostenkalkulation dahinter.

Ohne Reiserücktrittsversicherung wird euch hier niemand das Geld erstatten. Diese gibt es genau für den Grund, das unerwartet etwas eintritt, das die Teilnahme an der Reise verhindert. Hier habt ihr am falschen Ende gespart.

Weil das keiner so hat kommen sehen, wozu manche Kinder fähig sind...

@angel905

Genauso wie niemand vorhersehen kann das sich jemand ein Bein bricht etc. Man muss immer damit rechnen, das was passieren kann. Eine Erkrankung (physisch oder psychisch) sucht sich niemand aus. Die Ursache ist hier zweitrangig, wenn man die Sache rein rechtlich sieht. Persönlich betrachtet kann ich nur sagen: lass die Kohle Kohle sein, die Gesundheit deiner Tochter steht jetzt an oberster Stelle.

@SlightlyAnnoyed

Nur beim Bein brechen war man dann selbst beteiligt,nenne es jetzt mal schuld, aber hier gibt es äußeren Einfluss?

Warum soll man hier doppelt bestraft werden, sie leidet und die Kohle ist auch futsch..

Klar geht die Gesundheit vor, aber irgendwie ist das unfair... müssten doch eher die Verursacher ausgeschlossen werden.

@angel905

Dann sprich das bei der Schule an. Aber ohne handfeste Beweise wird das nicht viel bringen. Was genau ist denn überhaupt vorgefallen?

@SlightlyAnnoyed

Die Lehrer wissen davon bzw.von der Situation. Sie wurde gemobbt,wurde psychisch fertig gemacht.. so das sie sich jetzt kaum noch in die Schule traut, in psychischer Behandlung ist und so labil ist das sie in die Tagesklinik muss- und das nur wegen Anderen. Daher finde ich das unfair.sie hat sich so auf die Klassenfahrt gefreut..

@angel905

Warum werden dann die Mobber nicht von der Klassenfahrt ausgeschlossen?

@SlightlyAnnoyed

Das ist genau das was ich meine. Da wird nur geredet und gehofft die bessern sich. Sind ja 5 Schüler

Meist werden die Eintrittsgelder und alles andere auf die Kopfzahl umgelegt. Wenn jetzt einer nicht mitfährt, müssten die andern mehr zahlen.

Aber am besten ist immer noch das offene Gespräch mit der Klassenlehrer/-in.

Beispiel: der Bus kostet 200 Euro, es sind 20 Schüler. somit zahlt jeder 10 Euro. Wenn jetzt zwei nicht mitfahren, zahlen die anderen schon über 11 Euro und bei den anderen Sachen summiert sich das dann auch.

Die Lehrerin müsste also nachkassieren und da würden die anderen Eltern Amok laufen weil sie ja schon alles voll bezahlt haben. Sehe es mal so.

Ja das stimmt schon, aber schließlich sind ja auch einige der Schüler daran schuld. Meine Tochter wollte gern mitfahren, das haben sie ihr jetzt verdaut, stattdessen muss sie jetzt in eine Tagesklinik

@angel905

Gerade bei einer Erkrankung bzw. Unfähigkeit eine Reise anzutreten, tritt die Reiserücktrittsversicherung in die Haftung.

Das war komplett euer Fehler - überlegt beim nächsten Mal, eine abzuschließen. Sie hätte ja auch z.B. eine Blinddarmentzündung bekommen können oder einen Virus oder sich einen Knochen brechen - auch dann hätte sie nicht mitfahren können und ihre würdet alles zahlen ohne Reiserücktrittsversicherung.

Du kannst dir nur selber eine rein hauen, weil du keine abgeschlossen hast und jetzt hilft das Jammern nichts mehr.

Sprich mit den Lehrern, vielleicht kriegt ihr einen Teil zurück.

@TorDerSchatten

Was heißt hier jammern, wenn es eine Krankheit gewesen wäre ist man ja quasi selbst schuldig bzw. Aber hier gab es ja Fremdeinwirkung, sie fährt nicht mit wegen Anderen.

Kann man anderen auch ins Auto fahren und sagt zahl selbst

@angel905

Bei einer Krankheit ist man nicht selbst schuld!!! Wenn du Brustkrebs hast und zur Chemo musst, ist das deine eigene Schuld ja? Was für ein Blödsinn.

Da würde wohl ein Gespräch mit dem Klassenlehrer/ der Klassenlehrerin mehr bringen.

Was möchtest Du wissen?