Kann man russische Staatsangehörigkeit beantragen, wenn man in Deutschland geboren ist?

13 Antworten

Um mal eins klarzustellen... Mir geht es teilweise selbst so! Warum die Deutschen immer solche Vorurteile haben wegen dem Wodka und so?! Ich verstehe wie es ihr geht, das Herz und die Seele wollen nach Russland und da ist ihnen der Kopf egal:/ "die russische Seele ruft", das sagte meine Mutter immer zu mir:) ich hab es früher nie verstanden, doch mittlerweile geht es mir auch so! Das kann kein Deutscher verstehen (das ist nicht abwertend gemeint), aber wenn Mutter Russland ruft, dann ist das so... Deshalb brauch man hier keinen beleidigen! Um diesen Drang zu spüren muss man nicht oft dort gewesen sein, denn Heimat fließt in den Adern und steht nicht auf dem Pass... Vielen werden das leider nie verspüren und selbst erkennen, wie bedrückend das ist

Eine sehr schöne Antwort!

In Russland wurde oder wird bald ein Gesetz verabschiedet, das besagt, dass alle ehemaligen Staatsbürger der UDSSR sowie deren Nachkommen die russische Staatsbürgerschaft beantragen können. Wenn dieses Gesetz also bald in Kraft gesetzt wird kannst du nach Russland ziehen und die russische Staatsbürgerschaft erhalten.

WENN es in der Form verabschiedet wird.

@ KPb/CA

du bist doch selber Deutscher und dir passt das Essen nicht ? (Spätzle und co, tonnenweise Bier).

Gibt es nur das Essen bei dir oder auch noch andere Sachen?

Reicht dir ein Bier nicht, oder möchtes Du Wodka? Gibt es hier auch

Wenn du hier unzufrieden bist, wo es so viele Sorten von Essen, über 150 Sorten Brot gibt und vieele andere Möglichkeiten , von der gesundheitlichen Versorgung einmal abgesehen im Gegenteil zu Rußland,

dann musst du eben auswandern, in deine Heimat die du so sehr vermisst, obwohl du doch in Deutschland geboren bist?

Dann wirst du in Rußland auch nicht zufrieden sein, denn du nimmst dich überall selber mit und die Unzufriedenheit kommt aus dir selber.

Ich trinke keine Wodka, muss ich des jetzt unter jede Antwort schreiben. Immer wenn ihr deutsche an Russland denkt, kommt euch gleich Wodka in den Kopf!!! Ich versteh euch deutsche nicht............

@KPbICA

und bei dir kommt gleich bier, wie kann man so UNGLAUBLICH eigensinnig sein...

Du kannst ab 18 nach Russland auswandern. Du hast zwar kein Recht auf die russische Staatsbürgerschaft, kannst diese aber beantragen. Bei der russischen Botschaft in Berlin oder an einem Generalkonsulat der russischen Föderation erhältst du genauere Auskunft

http://www.russisches-konsulat.de/

Du kannst sie beantragen, aber ich sag gleich schon eins. Nur weil du glaubst deine Eltern aus der UdSSR kommen, heißt es noch lange nicht das du Russin bist. Wenn ich mich nicht irre, dann bist du diese WeLoveRussia Userin und dein russisch ist Grotten schlecht. Du überlebst doch nicht 1 Jahr, du kommst wieder zurück weil du die Kultur nicht verstehst. Glaubst du in Russland wird nur Wodka getrunken und Olivee gegessen? Du hast dich geirrt. Wie oft warst du in Russland? Wie lange warst du dort? Du bist nicht mal dort aufgewachsen und Ausländer werden nur mit Geld akzeptiert, denn sie steuern etwas für die Wirtschaft bei. Solche möchtegern Russen wie du, kommen min. nach einigen Jahren wieder nach Deutschland zurück und verfluchen Russland.

Tue dir selber ein gefallen. Lern erst lesen, schreiben und sprechen und dann geh nach Russland mit "Ой бля, твой хер у меня в жопе застрял." kommst du nicht sehr weit.

Ich schwör man was willst du schon wieder hier!? Des geht dich ein scheiß an wo ich leben will, wenn ich will zieh ich nach Afrika, des ist nicht deine Sache!!! Und des geht dich ein schei* an ob ich russisch kann oder nicht oder sonst was!!! Und bitte antworte NIE auf meine Fragen. Außerdem wollte ich eine gescheite Antwort und keine dummen Kommentare von so Möchtegernrussen, die kein Plan haben. Aber Hauptsache dummes Kommentar abgeben! Wenn man des nicht weiß dann soll man auch nix schreiben!!!

@KPbICA

Die Möchtegern Russin bist du. Du hast keine Ahnung von russisches Kultur, der Sprache und dem Land selber. Allein deine Frage zeugt von mehr Dummheit als mein Kommentar, und wenn du lesen könntest, dann hab ich dir eine Antwort gegeben, sogar im ersten Satz.
Und es geht mich wohl was an, wenn eine "Russin" über Deutschland herzieht ohne in Russland gelebt zu haben. Ich bin dort aufgewachsen und kann sagen ob Deutschland schlecht ist oder nicht. Du bist hier geboren und aufgewachsen, also bist du deutscher als einige hier. "Russen" wie du versauen den Ruf der ordentlichen und echten Russen die hier leben und sich ordentlich benehmen.

Это позор когда осуждаешь строну в которой ты родилась. Это позор гордится за то, что малолеткам продают спиртное. В конечном итоге ты до конца своей жизни останешься немецкой драчкой.

@baaaam92

Ich sag ja nix schlimmes über Deutschland, soll ich stolz auf Deutschland sein oder was??? Und ich gib nicht damit an dass in Russland/Kasachstan Alkohol an Minderjährige verkauft wird, ich wollte des nur so sagen, damit die Deutschen des auch wissen.

@KPbICA

Man sieht echt das du keine Russin bist. Du beleidigst deutsche Würstchen, Bier und Spätzle. Russische Stars wie Кобзон kommen extra nach Deutschland um eine Bratwurst oder Currywurst zu probieren. Russen reisen extra nach Deutschland um deutsches Bier zu trinken, Russen lieben deutsche Autos, in der 4 oder 5 Klasse werden Songtexte von Rammstein und Tokio Hotel analysiert. Auch wenn die Regierungen sich nicht gut verstehen, gehört das russische Volk zu einem der größten Fans von Deutschland, auch wenn sie manchmal Witze über den Fritz im zweiten Weltkrieg reißen, trotzdem sind sie tolerant gegenüber den Deutschen. Du bist hier geboren, hast dein Leben hier verbracht, warst wahrscheinlich nie in irgend einer russischen Behörde und glaubst du überlebst dort? Ich lach nur darüber, weil ich die russischen Ämter besser kenne als du und genau weiß wie es dort abläuft. Du hast nicht mal dort gelebt und glaubst du kannst da einfach so hin? Wenn du nicht im Zentrum von Moskau oder St. Petersburg wohnst, dann wirst bestimmt nachts ausgeraubt, dafür das du ein Akzent hast und dich wie eine Touristin anhörst.

@baaaam92

Ich darf beleidigen wen und was ich will!!! Und außerdem hab ich zum Glück keinen deutschen Akzent. Also eigentlich hast du ja recht ich bin keine Russin, sondern halb Russin und halb Ukrainerin, aber von mir aus kannst du denken ich wäre Japanerin oder so!!!

@KPbICA

Gut okay ich gebe auf. Aber merk dir eins. Russlanddeutsche sind vor 20 Jahren nach Deutschland gekommen, weil sie dachten sie würden in ihre Heimat zurückkehren und werden nicht als Deutsch akzeptiert sondern sind Russen. "Russen" die hier geboren sind fahren zurück nach Russland, weil sie glauben auf sie wartet die Heimat, aber sie werden dort eben so wenig akzeptiert. So wie du auf russisch Schreibst, hast du garantiert einen dicken, fetten, deutsch Akzent und für Moskauer Verhältnisse ist es zu schlecht.

Was möchtest Du wissen?