Kann ich meine Eltern/Schwester verklagen?

13 Antworten

du solltest dich ans jugenamt wenden,die helfen dir und nehmen dich von deinem elternhaus raus und gehen ggf.gegen deine eltern vor und dann würde ich dir empfehlen dich in ne terapie zu begeben!viel glück und vorallem viel kraft wünsche ich dir vom herzen

Da musst Du Dich schon konkret an einen Anwalt wenden, der - wie Du ja auch erwähnst - auf Familienrecht spezialisiert ist, dem Deine Situation schildern mit auch den wichtigen Details wie Alter, Familienstand, Familienstruktur, Einkommenssituation, usw., und eben auch ein Honorar zahlen, weil wie ich das sehe sind das mehrfache Sachen in der Vergangenheit, also ist Recherche, tieferes Einarbeiten nötig.

Was ich Dir rate ist eine psychotherapeutische Begleitung für solche Sachen, weil man dann unbelasteter an heikle Familienstreitigkeiten herangeht. Es gibt sogen. Prozessbegleitung, das bieten Therapeuten an, und die würde ich auf jeden Fall bei Dir - nach Deinem Posting zu urteilen - als notwendig erachten.

Nutze zusätzlich die Seiten und Einzelberatungen des Beratungsnetzes:

www.das-beratungsnetz.de

Viel Glück!

Ich bin uber 18, in DE geboren und habe auch die DE Staatsangehoerigkeit. Ein anwalt in DE glaube ich waere angemessen, dennoch weiss ich nicht wie ich dass anstellen soll, da ich so gut wie fast keinen Kontakt/Andere Unterkunft in DE habe. Ausserdem waere es hilfreich zu wissen wieviel so ein process kosten Koennte, mit Recherchen und anderem. Ich bin frueher mehrere male im Jahr nach DE geflogen und blieb bei meinen Eltern, jedoch seit einigen Jahren weigerte ich mich nach Deutschland zu kommen um meine Eltern zu besuchen, da ich von misshandelt und erniedriegt werde und ich dann den Schlussstrich zog und meine Ruhe in der Distanz zu denen. Meine Eltern wussten jedoch dass ich im Ausland finanziel von ihnen abhaengig war und benutzten dies als Druck und Erpressungsmittel um Anforderungen zu stellen. Ich habe deren Spiel schon seit Jahren mitgemacht und war damals auch seelisch soweit dass ich mir das Leben genommen haette, da sie mich fuer einige Monate in einer komplet lehren und unmoebilierten Wohnung untergebrahct hatten und mir ueberhaupt keine Geld zukommen liessen. Deren Art von Folter und Ernidrigungen kann ich nicht vergessen und will ich nicht verzeien. Dennoch weiss ich nicht wo ich sie anpacken kann da ich keine moeglichkeit sehe. Ich waere sehr angetan wenn ich mich mit einem Familienanwalt uber email diskutierne koennte was machbar ist und wie man was angehen muss.

Ich bin leider kein Anwalt, aber dein Problem scheint sehr ernsthaft zu sein. Gib nicht auf und habe Geduld auf die richtigen Antworten zu warten, es gibt sicher eine Lösung. Wie alt bist du? Wenn du die Möglichekeit hast, wende dich irgendwo an einen Kinderschutzbund. Viel Glück!

natürlich kannst du deine Familie verklagen. Wenn es dir wichtig ist! Um damit abzuschließen.

Aber wende dich am besten direkt an einen Anwalt für Familienstrafrecht.

"familienstrafrecht" gippsnich!!!

Das einzige was da im Moment was hergeben würde, sind Verschleppung/Freiheitsraub, soweit sich das hier beurteilen läßt. Da Du im Ausland bist, kannst Du Dich natürlich auch nicht an ein deutsches Amt etc wenden. Wichtig ist auch wie alt Du bist, unter oder über 18 Jahren. Und falls Du Dich in der Türkei zB aufhalten solltest, kannst Du von da aus wahrscheinlich eh nicht viel machen. Ach ja wichtig ist außerdem noch welche Staatsangehörigkeit Du hast.

Was möchtest Du wissen?