Kann der AG dem AN den Dienstwagen einfach wegnehmen?

5 Antworten

Wenn das Auto nicht Teil des Gehaltes ist, dann darf der AG das. Der AN ist aber nicht verpflichtet mit seinem Privatauto Firmen km zu fahren, es sei denn, es steht so im Arbeitsvertrag.

Wenn nichts im Arbeitsvertrag steht, muss der AG keinen Dienstwagen zur Verfügung stellen. Er kann dich aber nicht zwingen mit deinem Privatwagen zu fahren.

Allerdings ist es Sache des AN wie er zur Arbeitsstätte kommt und wieder nach Hause, nicht vom AG.

Der AG muß nur das tun, was im Arbeitsvertrag steht. Zum Kauf eines privaten PKW kann er den AN nicht zwingen.

Wurde der Leasingvertrag erfüllt und auch 3 jahre eingehalten hat der AG seine Pflicht erfüllt. Ist jedoch im Arbeitsvertrag festgehalten das Sie ein anrecht auf einen Dienstwagen haben so ist der AG verpflichtet Ihnen diesen bereitzustellen.

Ja er kann das, da sich das Auto in Firmenbesitz befindet.

Was möchtest Du wissen?