kabelkanäle muß ich diese dulden,wenn vorher m alles unter putz war?

3 Antworten

Ich denke, dass du da kein Mitspracherecht hast - ausser, du lässt es auf eigene Kosten machen. Frag vielleicht mal sicherheitshalber beim Mieterschutzbund nach, aber ich befürchte, die werden dir auch nichts anderes erzählen. btw: ich hab in meiner Eigentumswohnung auch die Elektrik modernisieren lassen und 6x12cm Kabelkanäle montieren lassen - nachdem die Wohnung weiss gestrichen war, fallen die weissen Kanäle auch nicht mehr auf. Wir mussten sogar noch weisse Brüstungskanäle zusätzlich montieren - jetzt sind in der 76m2-Wohnung ca. 100m Kabelkanäle montiert, aber man gewöhnt sich daran. Ein Verlegen der Kabel unter Putz bzw. in der Hohldecke wäre absolut unwirtschaftlich bzw. unmöglich gewesen, da wir schon sehr große Probleme hatten, die Originalverkabelung zu lokalisieren bzw. herauszufinden, wie die Kabel verlegt waren. Es waren zwei Elektromeister at work, die Wohnungen wurden 1999/2000 gebaut - deswegen auch die Umrüstung auf Kabelkanäle!

der Praktische Teil ist Vermieter Sache. Die Verschönerungen deine. Also hat er recht. Er zahlt die Grundarbeiten, wenn du etwas schöner haben möchtest, was ncht notwenig ist (Kabel unter Putz gehört dazu), dann musst du das selber zahlen. in der heutigen Zeit werden die Kabel wieder immer häufiger auf Putz gesetzt da bei späteren Schäden die Reperaturkosten sonst viel teurer sein. Habe ich schon öfter gesehen.....

nein

obwohl wenn du es bezahlst, wird er es bestimmt machen lassen

Was möchtest Du wissen?