ist Führerschein B und Alt: FS 3 das gleiche?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

wenn nach der Fahrerlaubnis Klasse B gefragt wird, kannst Du davon ausgehen, dass dieser reicht - also mehrspurige KFZ bis zu 3,5 t zulässiges Gesamtgewicht.

Die alte Führerscheinklasse 3 war "quasi" das Äquivalent - es durfte jedoch bedeutend mehr gefahren werden, was vor allem bei Umschreibungen auffällt.

Heute entspricht die Klasse 3

  • Klasse AM - Kleinkrafträder mit max. 45 km/h bbH, max. 50 ccm, max. 4 kW
  • Klasse B,
  • Klasse BE - Zugfahrzeug Klasse B, Anhänger bis 3,5 t zGG,
  • Klasse C1 - Fahrzeuge < 7,5 t zGG,
  • Klasse C1E - Zugfahrzeug Klasse C1 (oder B), mit Anhänger > 750 kg bzw > 3,5 t; Zug bis 12 t zGG
  • Klasse L - land-/forstwirtschaftliche Zugmaschinen bis 40 km/h bbH, mit Anhänger 25 km/h, ohne Zweckbindung
  • ggf. Klasse T, land-/forstwirtschaftliche Zugmaschinen bis 60 km/h bbH, mit Anhänger 40 km/h, ohne Zweckbindung
  • ggf. Klasse CE mit Schlüsselzahl 79

LG

der erste satz hätte mir gereicht :) du hast den rest aber auch sehr schön und informativ aufgezeigt, danke.

Nein.

Mit der alten Klasse 3 durfte man mehr führen. Entsprechend die Zusätze dann hinter der Klasse B wenn man früher die Klasse 3 hatte:

https://www.600ccm.info/pages/x_fish/images/130604_02.jpg

Gleiches Datum vom Erwerb == alte Klasse 3

A1 kam später, A ebenfalls. ;)

Wenn in Stellenangeboten der Klasse B gefordert ist reicht der!

Es gibt nur sehr Viele die noch den alten Führerschein mit den alten Führerscheinklassen haben, damit Diejenigen wissen was gemeint ist steht im Stellenangebot vorsorglich noch die alte Führerscheinklasse in Klammern mit dabei.

Wie bereits mehrfach erwähnt durfte mit dem alten Klasse 3 weitaus mehr gefahren werden mit einer kleinen Ausnahme. Es durften nur Zugkombinationen mit max 3 Achsen gefahren werden, das ist bei den neuen Klassen jetzt weggefallen.

Wenn nach B gefragt wird, darfst du davon ausgehen, dass auch B reicht.
Kleinbusse (VW Bus etc.) fallen üblicherweise in die Klasse B.

ok super vielen dank!

Die alte Führerscheinklasse 3 besteht aus den heutigen Klassen BE / B96 / C1E.

Mit der alten Klasse 3 darf ich Fahrzeuge bis 7,5 Tonnen zulässigem Gesamt-gewicht einschließlich deren Anhänger fahren.

Hinweis: Bei einer Fahrzeugkombination LKW / Anhänger mit durchgängiger Druckluftbremse darf der Anhänger das 1,41fache Gewicht des Zugfahrzeugs haben. Bei einem 7,5-Tonner dürfte der Anhänger also über 10 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht haben. Diese 18 Tonnen darf ich mit meiner alten Klasse 3 noch bewegen.

https://www.tuev-sued.de/fuehrerschein_pruefung/fuehrerscheinklassen

Was möchtest Du wissen?