Ist es verboten, das Buch "Mein Kampf" zu lesen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gute Frage! Ich wohne in Dänemark da ist das Buch erlaubt! Es ist aber verboten in Deutschland zu drucken und raus zu geben. Aber das verbot ist schwachsin! Die regieung hat nur angst, aber ich glaube wir Deutschen sind bereit dafür. Wir solten uns mit unserer vergangenheit apfinden. Außerdem kannst du das Buch im netz lesen. Lg aus Dänemark:)

Kein problem!

aber ich glaube wir Deutschen sind bereit dafür.

Wir sind ja nicht einmal bereit für eine differenzierte Einwanderungs- und Religionsdiskussion (Pegida) und wenn ich da noch an den Inhalt vom Kampf denke - wird mir schlecht.

http://www.welt.de/politik/deutschland/article114947975/Regierung-prueft-Verbot-von-Hitlers-Mein-Kampf.html

Die Verbreitung oder die Bereitstellung zur Verbreitung von Hitler Mein Kampf erfüllt den Tatbestand StGB § 130 Volksverhetzung.

Es könnte auch StGB § 86 "Verbreiten von Propagandamitteln verfassungswidriger Organisationen" infrage kommen. Hier gibt es aber eine höchstrichterliche Rechtsprechung, dass kein Verstoß gegen diesen Paragrafen vorliegt.

Der Besitz dieses Buches ohne Verbreitungsabsicht ist demnach nicht strafbar.

Warum wollen immer noch verhindern, dass das Buch nicht verkauft werden darf ?

@Dennissan

Dein Satz ergibt zwar keinen Sinn, aber ich glaube, ich weiß, was du fragen willst. Es ist doch ganz einfach. Buch und Inhalt sind in Deutschland verboten und wenn mal ganz scharf nachdenkst, weißt Du auch genau, warum ;-)

@uncutparadise

Putin sagt: "Schuld am 2. Weltkrieg tragen die Siegermächte". Interessant wäre die Frage, ob die Nürnberger Prozesse korrekt geführt wurden. Auch darf man es nicht übersehen, dass es eine Weltwirtschaftskrise gab. Und viele Amerikaner haben mit derselben sehr viel Geld verdient. Auch die Schweiz war finanzieller Profiteur des 2. Weltkriegs. Ich persönlich würde zwar auch eher vermuten, dass Hitler schuldig war, würde mich aber gerne eines besseren belehren lassen. Dass es einen neuen Weltkrieg verhindern könnte, wenn man "Mein Kampf" nicht liest, wage ich zu bezweifeln. Da wäre es schon eine geeignetere Maßnahme, wenn die Politik sich mal der Frage der Weltfinanzen zuwendet.

@Ralle002

Putin erzählt ne ganze Menge, wenn der Tag lang ist !

Natürlich tragen die Siegermächte eine Teilschuld, weil sie zu lange glaubten, dass alles nur Spaß ist und man Hitler im Griff hat. Aber angefangen hat er das Ding nun einmal !

Du suchst irgendwie viele Gründe neben Hitler und Deutschland. Wer anfing und wer Schuld hat, ist deutlich. Trotz WWK haben andere Länder keinen Krieg vom Zaun gebrochen.

Mein Kampf zettelt sicherlich keinen neuen Krieg an, das Gedankengut sollte mit dem Verbot vom deutschen Volk ferngehalten werden. Dass es auch ohne geht, siehst Du seit einem halben Jahr. 

Jetzt fange ich auch nicht an, die Nürnberger Prozesse zu hinterfragen ?

@uncutparadise

Bezüglich der Nürnberger Prozesse gibt es Kritik. Einige Einzelheiten kann man u.a. auch bei wikipedia in Erfahrung bringen. Eine Schuld Hitlers ist sehr wahrscheinlich, aber es könnte auch mildernde Umstände geben, die bislang nicht in das Licht der Öffentlichkeit gerückt sind. Ein mildernder Umstand ist beispielsweise die Weltwirtschaftskrise (1929). Außerdem hätte Hitler den Krieg gar nicht führen können, wenn da nicht Geld in sehr erheblichem Umfang geflossen wäre. Bis heute ist es nur teilweise bekannt, wie Hitler an dermaßen viele finanzielle Mittel kommen konnte. Jedenfalls fällt es mir auf, dass das weltweite Finanzsystem wieder auf etwas zusteuert, was einen Dritten Weltkrieg möglich machen könnte. Offensichtlich leistet auch unsere Regierung fehlerhafte Anstrengungen, die Möglichkeit eines neuen Weltkriegs hinreichend zu beseitigen.

Verboten ist das nicht, aber schwer verdaulich.

Zwar gibt es ONLINE dieses Buch kostenlos, aber man weiß nie, ob es authentische Texte sind. Bei einem Plagiatabgleich habe ich festgestellt, dass viele Ausgaben unterschiedlich sind. Was ist dann richtig und echt?

Und abgeschrieben wird heute auch noch, bzw. es Menschen gibt, die Ihre Gedanken als die Gedanken des AH verkaufen.

Du solltest das Buch nicht kaufen, damit Dein Geld nicht in falsche Hände gerät.

Es Ist verboten das Buch in Deutschland zu lesen, ihn anderem Ländern ist es erlaubt. Also du machst dich dann strafbar wenn aus liest. Aber in der Schule ist es erlaubt ein paar Seiten zu lesen:)

Voll sinnlos, was du mir erzählst. Das Buch ist erlaubt, man darf es nur nicht verbreiten. Und wenn es nur für paar Seiten erlaubt ist, dann sollen die es für die ganze Seiten erlaubt sein. Informier dich besser, danke!

Quatsch, ist nicht verboten.

Man kann in Deutschland das Lesen nicht verbieten. Solltest Du eine Auflage haben, darfst Du sie lesen. Nur der Druck des Buches ist verboten. Schau hier:

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/adolf-hitlers-mein-kampf-verbot-bleibt-nach-justizminister-treffen-a-977582.html

Das ist doch Schwachsinn! -.-

@neurodoc

Dass das Buch nach 70 Jahren immer noch verboten ist. Denken die wirklich, wir werden gleich Nazis, wenn wir das Buch haben? -.-

@Dennissan

Sie denken, daß das Buch dazu geführt hat, daß Milionen Menschen eine bestimmte Denkrichtung entwickelt haben.

@neurodoc

Ja, ich weiß, aber es ist schon 70 Jahre her. Und ich glaube, dass wir schon genug wissen, was die damals getan haben.

@Dennissan

Das ist natürlich eine Diskussion wert.

@neurodoc

Das Gleiche wie dem Games, dass Spiele nicht als Kunst betrachtet wird, noch schlimmer.

@Dennissan
Denken die wirklich, wir werden gleich Nazis, wenn wir das Buch haben?

Es bietet genug Denkanstöße für Empfängliche und genügend kranken Inhalt. Wirst Du verstehen, wenn Du die ersten 10 Seiten gelesen hast...

Und ich glaube, dass wir schon genug wissen, was die damals getan haben

Wenn wir das wüssten, würden wir nicht ständig dagegen protestieren und hätten eine konstruktivere Einwanderungs- und Ausländerdebatte. Du siehst ja gerade leider an DD, dass da genügend Potential da ist.

Ich finde es allerdings grundsätzlich lächerlich, weil ICH vor 15 Jahren 2 Minuten Internet gebraucht habe, um es lesen zu können, um als Geschichtsinteressierter diesen Mann etwas mehr verstehen zu können. Dachte ich zumindest.

Und verbotene Spiele haben absolut nichts mit "Mein Kampf" zu tun !

Was möchtest Du wissen?