ist es korrekt, das Arbeitslosengeld ca. 30% weniger ist als das Krankengeld?

2 Antworten

wenn das Krankengeld so hoch ist wie das Netto, 100%, das Alg-1 ist nur 67% so wäre das in Ordnung.

ist es korrekt, das Arbeitslosengeld ca. 30% weniger ist als das Krankengeld? nach dem ich von der Krankenkasse ausgesteuert wurde, musste ich ALG 1 beantragen, bei der Bewilligung stellte ich dann fest, das ca. 30% weniger gezahlt wird, als der Betrag des Krankengeldes ist. Ist das korrekt?

Anscheinend stimmt da was nicht. Auf der Seite der Agentur für Arbeit steht folgendes:

Zur Bemessung wird nur auf Arbeitsentgelt aus versicherungspflichtigen Beschäftigungen im Bemessungszeitraum zurückgegriffen. Andere Zahlungen oder Leistungen (zum Beispiel Krankengeld) werden nicht zur Bemessung herangezogen


Also kann das ALG eigentlich nicht 30% geringer sein als das Krankengeld.

Die Höhe von ALG richtet sic nach dem Verdinst vor der Ekrankung.

Ich würde umgehend Widerspruh gegen den Bescheid einlegen.

Was möchtest Du wissen?