inkasso Real Solution GmbH sms geschrieben - ist das LEGAL?

6 Antworten

Wenn die Forderung besteht ist das vollkommen legal. Sie versuchen dich auf allen wegen der Kommunikation zu erreichen. Das beste ist immer sich melden und reden. Hör Dir doch erstmal an was sie wollen.

Das beste ist immer sich melden und reden

Das ist das schlechteste, was man machen kann. Telefongespräche mit Inkassobüros sind rechtlich wertlos und man wird womöglich von den CallCenter-Mitarbeitern mit Lügen und rechtlichem Unsinn zugeschüttet.

Solche Sachen klärt man schriftlich

@franneck1989

rechtlich wertlos ist es nicht, nur schwer zu beweisen wie 100% aller anderen Gespräche auch. Sachen kann man telefonisch meist schneller klären und wenn sie müll erzählen muss man ja nicht alles glauben. Im 2. schritt gehts dann immer noch schriftlich.

@Geheim0815

nur schwer zu beweisen wie 100% aller anderen Gespräche auch. 

Womit es de facto rechtlich wertlos wird. Dann würde ich auch nicht Zeit und Geld darin investieren.

Solange das Inkassobüro keine vernünftigen Dokumente vorlegt gibt es schlicht nichts zu klären

das soll legal sein das die meine handynummer hacken. meine handynummer hat KEINER ausser familie und ein paar freunde. die ist auch nicht im netz zu finden oder im telebuch.

anrufen sollte ich ein kostenpflichtige nummer von meinen ansprechpaartner

@dvdpalast81

Hast du denn mit 1-2-3.tv schonmal zu tun gehabt?

@dvdpalast81

laut deinen Fragen nutzt du whatsapp, also hat sie zumindest mal facebook. Daten wandern auf vielen wegen umher, und geraten werden sie sie sicherlich nicht haben. Die meisten wissen nichtmal wo ihre daten alles umhergeistern... ABER: du hast ein Auskunftsrecht.... also fordere diese Auskunft einfach ein woher sie deine Handynummer haben.

@Geheim0815

whatsapp habe ich aber der vertrag läuft auf meine frau und nicht auf mich. die forderung geht aber an mich

@franneck1989

ja bin das seit fast 10 jahren stammkunde. darum wundert es mich. die haben es so gemacht. per e-mail erinnerung, per e-mail und post 1 - 2 und mahnung. aber jetzt auf mal wollen die mir keine auskunft mehr geben. ich habe ja nichts erhalten werder über e-mail noch per post

Der beste Weg, um diese Abzocker NIE MEHR los zu werden.

Ich würde mal darauf tippen, dass du mal telefonisch etwas bei "1-2-3.tv" bestellt hast und das ÜBER HANDY ohne das Senden der Nummer abzuschalten. So wird "1-2-3.tv" an deine Nummer gekommen sein und diese, wie deine weiteren Daten und die Daten zur Forderung an "Real" Inkasso übergeben haben.

Dass "1-2-3.tv" dir keine Auskunft mehr gibt, ist auch nicht verwunderlich. "Real" Inkasso vereinbart mit seinen Auftraggebern eigentlich immer, dass diese nach Inkassoübergabe dem Schuldner keine Auskünfte mehr geben (dürfen) und den Schuldner an "Real" Inkasso zu verweisen haben.

ich habe auch bei 1-2-3.tv NIE über handy bestellt. das ist da sau teuer. ich habe immer über haustele oder über das internet bestellt.

- Beschwerde an die Bundesnetzagentur, onlineformular finds Du hier:

http://www.bundesnetzagentur.de/DE/Sachgebiete/Telekommunikation/Verbraucher/Rufnummernmissbrauch/Beschwerdeeinreichen/beschwerdeeinreichen-node.html

- Strafanzeige bei Staatsanwaltschaft/Polizeirevier wg. versuchter Nötigung

 (§§ 263. Aba. 1, 2, ; 22, 23 StGB)

Was hat die Bundesnetzagentur mit Teleshopping zu tun? Mal unabhängig davon, dass eine Strafanzeige durchaus begründet sein kann. Ich würde sie noch wegen versuchten Betrugs bzw. Verdacht auf vorsätzlichen Datenmissbrauch/ Personenverwechslung stellen.

Wenn die Forderung dieser Firma zu Unrecht erhoben wird, solltest du den Vorgang erst einmal ignorieren. Erst wenn du einen Mahnbescheid bekommst musst du SCHRIFTLICH Widerspruch einlegen. Eine mail ist da unwirksam.

Du kannst zwar eine Anzeige erstatten wegen Verdachts auf Datendiebstahls, das wird aber sicher nicht verfolgt. Sonst wäre die gesamte deutsche Polizei und Justiz sofort lahm gelegt.

ich habe von der auftragsfirma 1-2-3.tv KEINE MAHNUNG erhalten über diesen posten den Real Solution GmbH vordert. habe auch versucht bei 1-2-3.tv eine aufstellung zu bekommen aber die wollen nicht. ich habe kein schimmer ob die MAHNUNG rechtens ist oder nicht. habe Real Solution GmbH auch angeschrieben wo die meine handynummer her haben bis heute KEINE ANTWORT

@dvdpalast81

Wenn die Forderung zu Recht besteht ist eine Mahnung nicht zwingend erforderlich. Aber wie gesagt, reagieren musst du erst auf einen Mahnbescheid.

@dvdpalast81

Dein Ansprechpartner ist wenn überhaupt 1-2-3.tv als angeblicher Gläubiger. Wenn die auch auf Nachfrage keine Forderung gegen dich stellen ist das vermutlich nur heiße Luft des Inkassobüros, z.B. durch eine Personenverwechslung

@DerHans

Wenn die Forderung zu Recht besteht ist eine Mahnung nicht zwingend erforderlich

Erzählen wir wieder das Märchen, dass heutzutage angeblich niemand mehr Mahnungen schreiben muss?

Ich würde an Real genau einmal schreiben und eine detaillierte Forderungsaufstellung samt Vollmacht im Original anfordern. Dabei vorsorglich jedem behaupteten Vertrag widersprechen und klarmachen, dass irgendwelche Inkassogebühren mangels vorliegender Rechnung sowieso nicht anerkannt werden.

Die meisten raten zum Einwurfeinschreiben. Ich habe für sowas nie Porto bezahlt und immer Mail + Fax (mit Protokoll) genutzt. Im nächsten Brief bestätigen sie den Erhalt deines Schreibens.

Wenn dann noch was kommt, melde dich hier mit neuer Frage.

Was möchtest Du wissen?