haushaltsgeld oder Wirtschaftsgeld

3 Antworten

ja er ist verpflichtet dir geld zu geben. Mein Mann und ich haben die abmachung getroffen er arbeit ich haushalt und Kinder.ich bekomme für sieben tage 350 euro haushaltsgeld und für mich allein 200 euro.da mit kann mann viel anstellen.wenn reden mit deinem mann nicht geht ,wenn sich dein Mann querstellt geh auf jeden fall zum amt die helfen dir in allen lebenslagen erkläre genau was du zuhause tust,was er dir giebt bzw.nicht giebt.Und habe auf keinen fall ein schlechtes gefühl es geht um dich und die kinder. viel glück für dich

Wenn du dich um alles kümmerst, steht dir Wirtschaftsgeld zu. Darin ist aber auch Taschengeld für dich enthalten.

Für mich brauche ich nichts mir ist nur der kleine wichtig. Es ist einfach blöd wegen allem zu fragen, man kann dem kleinen nie was kaufen, zum Geburtstag jetzt, immer ist man auf ihn angewiesen und er entscheidet ob es gekauft wird oder nicht.

@puschel32

Oh doch, für dich brauchst du auch was!

Du bist offensichtlich mit einem Mann zusammen, der der Meinung ist, Frau soll den Arrschlecker geben. Sowas solltest du nicht mitmachen. Eine klare Ansage in seine Richtung, dass er seine Paschaallüren woanders ausleben soll. Ansonsten würde ich zuhause alle Fünfe gerade sein lassen.

Warum suchst du dir keinen Job? Hast du was gelernt?

@violatedsoul

Ja natürlich ich bin gelernte medizinische dokumentationsassistentin und bewerbe mich ständig da ich meinen Job wirklich gerne mache aber es kommen nur absagen:(( er ist will ja das ich arbeite aber so ist natürlich auch schön. Ich traue mich oft auch nicht was zu sagen da er sehr aggressiv ist und er dann sagt er verdient das Geld bezahlt alles und damit ist das Thema durch. Ich kann ja nicht mal weg fahren mit dem Auto er zählt ja den Sprit . Usw. ...

@puschel32

Schon mal an Trennung gedacht? Du musst nicht in dieser Situation bleiben.

@violatedsoul

Wo soll ich den hin? Ich hab keinen job, dann Krieg ich keine Wohnung kein Pfennig Geld um den kleinen zu versorgen... ich traue mich einfach nicht zu gehen:(

@puschel32

Andere Frauen haben auch keinen Job. Geh mal zum Jugendamt und zum Arbeitsamt und frage dort nach deinen Möglichkeiten.

@violatedsoul

Ich möchte aber nicht vom Amt leben, das finde ich nicht nicht richtig..ich versuche das hier auszuhalten immer mit der Hoffnung das es bald mit einem Job klappt..ich muss einfach durch halten.

@puschel32

Nein, du mußt nicht durchhalten. Dein Stolz, nicht vom Arbeitsamt leben zu wollen, ist lobenswert. Denk aber an deinen Sohn. Es ist nicht gut für ihn, die Aggressionen seines Vaters mitzuerleben. Das kann das Kind für immer prägen und er kann psychische Probleme dadurch entwickeln. Du mußt deinen Sohn schützen. Dein Stolz ist hier völlig unangebracht!!! Du hast Verantwortung deinem Kind gegenüber.

Geh, wie "violatedsoul" richtig geschrieben hat, sofort zum Jugendamt und zum Jobcenter. Du kannst auch in ein Frauenhaus mit deinem Sohn gehen. Das ist nichts Ehrenrühriges. Du wirst praktisch wie eine Sklavin gehalten. Das geht gar nicht. Laß dich nicht länger in eine Opfer-Rolle drängen.

Hole dir sofort Hilfe von außen. Alles Gute!!!!

@puschel32

Das musst du wissen. Ich würde mich aber nicht so dermaßen demütigen lassen, das wäre es mir nicht wert. Offiziell hat jeder nur ein Leben und das muss keiner an der Seite von selbstherrlichen Menschen verbringen.

in wiefern meinst du das fürs einkaufen oder für dich selbst

Natürlich fürs einkaufen und dem kleinen.

@fechterflo

Aber was mache ich wenn er das nicht möchte? So ist es natürlich besser für ihn, er hat so zu sagen alles in der hand.

@puschel32

dann bekommt er kein essen....

@fechterflo

Ich hatte das essen mal nicht warm gemacht als er von der Nachtschichten kam 22 Uhr ich bleibe ja immer so lange wach und koche dann noch, da brüllt er rum ich erfülle meine Aufgaben nicht..er geht ja schließlich arbeiten und ich bin zuhause. Ich verdiene zwar kein Geld aber kümmere mich um unseren zwei jährigen sohn, Haushalt Schreibkram und Schwiegermutter .

@puschel32

such dir einen Job egal was mach mit diesem +++++ Schluss und schau das du du ihn dann schön ausnimmst Aliment/Unterhalt....  ist eigentlich nicht so meine Art so was zu raten aber er hat es anscheinend verdient.

@fechterflo

Ich bewerbe mich ja auch für andere Jobs aber es hagelt nur absagen.. Er soll nur für den kleinen Unterhalt zahlen, ich will sein sch....Geld nicht..ich halte das nur noch für den kleinen durch..

@puschel32

Du schadest dem Kleinen, wenn du länger bei deinem Mann wohnen bleibst.

@puschel32

du wirst doch wohl irgendwas finden und wenn es nur Mindestlohn ist mit Unterhalt Kindergeld usw geht das schon

Was möchtest Du wissen?